Wie atme ich richtig beim Fallschirmspringen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also das mit den Mädels halte ich für ein Gerücht ;-) Die meisten unserer Tandempassagiere haben Probleme mit dem Atmen wenn sie nach unten schauen.

Einem Freund von mir ging es ebenfalls so - beim ersten Sprung. Beim zweiten Mal hatte er kein Problem mehr.

Also geradeaus schauen - und wenns gar nicht klappt schreien!

5

Danke für die Rettung boogiegirl ;-) Ich versuche es mal mit geradeaus schauen. Schreien ist dann wohl wieder eher etwas für Mädels, oder? ;-)

0

Sorry, aber dieses Problem tritt meist bei den Mädels auf ;-) Aber es bleibt einem meistens beim ersten Sprung die Luft weg. Da hast du schon recht, das es beim zweiten Mal besser wird. Da du weißt was auf dich zu kommt wirst du schon ganz anders damit umgehen. glaube mir. Sonst atme vor dem Absprung tief ein und im Fall kräftig aus. Das klappt schon.

Schwindel und hoher Puls?

Hallo zusammen

Dies ist so eine halb Sport halb Medizinische Frage, aber vielleicht habt ihr mir ja trotzdem Tipps oder Antworten:

Ich habe nun wohl schon seit fast 2 Jahren ein "Puls"-Problem. Mein Ruhepuls ist immer um die 100. Größtenteils schränkt mich dies zwar nicht (merkbar) ein, jedoch verspüre ich zwischendurch Schwindel oder ein "Engegefühl" im Brustbereich. Ich trinke auch sehr viel (3-4 Liter / Tag), da ich sonst schnell Schwindel oder Migräne bekomme. Dazu kommt, dass es wohl einfach nicht gesund ist. Ich war deswegen schon mehrfach beim Arzt - EKG inkl. Belastungs-EKG, Schilddrüsen wurden getestet - alles in Ordnung. Also habe ich halt einfach so weitergelebt.

Ich betreibe seit Jahren immer mal wieder Sport, seit einem Jahr jedoch gehe ich regelmässig -bzw. wöchentlich 3x ins Fitnessstudio. Dort fällt mir dies noch einmal mehr auf. Solange ich zb. Cardio mache, welches nicht sehr anstrengend ist, geht es. Wenn ich aber auf dem Laufband sprinte, wird mir sehr schnell schwindelig und mein Puls schlägt inner Minuten extrem in die Höhe (130-140) und ich bin nicht unsportlich oder mega unkonditioniert.. aber sobald hohe Anstrengung = die benannten Symptome. Am schlimmsten ist es im Sommer, da wurde mir teils auch schon schwarz vor Augen wenn ich zb laufen ging.

Habt ihr eventuell eine Vermutung oder einen Tipp, an was das liegen könnte? Ich habe sowieso vor noch einmal zum Arzt zu gehen, da dies ja einfach nicht normal sein kann aber vielleicht habt ihr mir ein paar Inputs. Danke im Voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?