Welche Neoprendicke zum Schnorcheln

2 Antworten

Du solltest auch noch berücksichtigen, das Du den Auftrieb vom Neopren kompensieren mußt, falls Du auch mal etwas abtauchen willst. Je dicker der Neopren umso mehr Blei mußt du nehmen. Wenn Du normalerweise in diesem Gewässer schwimmen bist und jetzt nur schnorchel willst (zur selben Zeit) reicht sogar ein 1 mm Neopren.

Die deutschen Seen haben an der Oberfläche eine Temperatur von ca. 17 Grad C. Wenn Du eine halbe Stunde schnorchels, wärmt dich zusätzlich die Sonne. Also reicht 5mm Naßanzug. Für Apnoe sind dann noch 1kg bis 2kg Blei hilfreich. Richtiges Tauchen besser im Halbtrockenen. Schnorchels im Süden (Mittelmeer, Ägypten) sind 3mm oder Shorty okay, im Sommer vielleicht sogar nur ein Tauch- T-shirt. Das Tauch- T-shirt ist auf alle Fälle eine sinnvolle Anschaffung, um dich immer vor intensiver Sonne zu schützen: z.B. beim schnorcheln in Tailand oder unter dem Anzug beim Tauchen, wenn Du zwischen Tauchgängen das Oberteil abstreifst.

Was möchtest Du wissen?