Welche Leistung sollte ich auf einem Ruderergometer erbringen, um ohne Probleme in einem Ruderverein mithalten zu können?

2 Antworten

Kommt auf den Verein an - und darauf, was Du willst...

1. Auf dem Wasser rudern kannst Du noch lange nicht, nur weil Du ein bisschen Ergo fährst.

2. Selbst Leistungssportler fahren auf dem Ergo oder auf dem Wasser selten über 30 Minuten mit so hohen Schlagzahlen. Probier etwas mehr Rhythmus in Deine Schläge zu bringen: SF 22-24 und eine durchschnittliche 500 m-Zeit von knapp unter 2 Minuten für 40 Minuten. Oder 2000 m mit einer 500m-Zeit um die 1:50.

3. Rhthmus: 1/3 der Zeit für den Durchzug 2/3 der Zeit für das Zurückrollen. Hektisches Hin- und Herrollen sorgt auf dem Ergo zwar für eine schnelle Zeit auf dem Wasser schaffst Du damit aber nichts und bringst Deine Mannschaft zum Ausflippen.

4. Willst Du Breitensport oder Leistungssport? Es gibt Vereine, die bieten beides an. Da Du schon arbeitest, nehme ich an, Du bist schon im Senior-Bereich (= älter als 18). Dann dürfte es schwer werden, in den Leistungssport einzusteigen. Gerade große Vereine haben aber noch eine Ebene zwischen Leistungs- und Wanderrudern. Das nennt sich 2. Wettkampfebene. Hier werden auch die normalen 2.000m gefahren aber auch gerne mal unterscheidlich Langstrecken. Häufig findet man in großen Vereinen Gleichgesinnte und man sucht sich die Strecken und Regatten dann selber ´raus, auf denen man starten will.

Erstmal rate ich Dir, in einem Verein anzukommen: Prahle nicht mit tollen Ergo-Zeiten, sondern probiere erstmal aus, wie das Ganze auf dem Wasser funktioniert. Du wirst sehen, das ist grundverschieden. Wenn Du die Einführungsphase überstanden hast, kannst Du sicher auch leistungsmäßig nach höherem streben. Geh´aber erstmal hin - egal wie Deine Ergo-Werte sind.

Für Berlin könnte ich Dir einige große Vereine nennen, in denen Du wahrscheinlich gut aufgehoben wärst.

Viel Spaß...



1

Hallo Kaier,

herzlichen Dank für die Antwort.

Nun, dass man das Rudern auf dem Ergo nicht erlernen kann war mir klar. Mir ging es einfach darum, die Ausdauer schon mal so weit auszubauen, dass mir beim Eintritt in den Ruderverein Peinlichkeiten erspart sieben. :-D

Danke aber für Deine Antwort. Ich schaffe es bei 40 Minuten nun problemlos auf 2:00 Minuten/500 Meter. Allerdings schlage ich mit 27-28 Schlägen pro Minute. So wurde es mir am Anfang empfohlen. 

Ich habe mich zwischenzeitlich im neuen Ruderverein vorgestellt und freue mich nun auf den Einsteigerkurs. Ich habe nicht vor den Sport als Leistungssport zu betreiben. Es geht mir eher um den Spaß am Sport und auch ein bisschen um das Vereinsleben.

Danke und Grüße

0
11
@trchris

Herzlichen Glückwunsch. Ich hoffe, es macht (noch) Spaß. Dann weißt Du ja jetzt sicherlich auch, dass im normalen Training sehr viel geringere Frequenzen als 27/28 gerudert werden.

0

Hallo und guten Tag,

die gänige Strecke sind 1000m. Wenn du diese in 3:20-3:30 schaffst, dann bist du richtig gut und kannst dir gute Chancen ausrechnen im Ruderverein von Anfang an weit vorne dabeizusein. Für Frauen sind 4:00 min ein guter Richtwert!

Für weitere Fragen und Bemerkungen stehe ich gerne zur Verfügung

1

Hallo tttom,

besten Dank für die schnelle Antwort. Das ist doch etwas, mit dem ich arbeiten kann. Dann schaue ich mal, ob ich das hinbekomme bzw. wie viel ich noch trainieren muss um das zu erreichen! ;-)

Danke und Frohe Ostern.

trchris

0

Ruderergometer Waterrower: Warum "schlafen" die Füße ein?

Nach etwa zwanzig Minuten schlafen mir beim Rudern auf dem Ruderergometer Waterrower regelmäßig langsam die Füße ein. Offenbar bekommen meine Füße nicht genügend Blut.

Woran kann das wohl liegen?

Liegt es an stilistischen Fehlern beim Rudern? Liegt es daran, dass die Sitzfläche auf dem Waterrower etwas über den Fußschlaufen liegt?

J M

...zur Frage

Volle Leistung im Fußballmatch abrufen?

Hi Ich möcht hier mal eine Frage an alle stellen, die dieses Problem auch kennen. Kurz zu mir, bin Fußballspieler in einer unteren Klasse, also eigentlich hobbymäßig bei einem Verein.

Folgendes Problem: 1. Meisterschaftsmatch, beim Aufwärmen fühl ich mich schon nicht so besonders fit, blase und keuche schon nach den ersten paar Übungen. Das Training 5 Tage zuvor war eigentlich sehr gut, Technik optimal und Ausdauer und Kraft waren auch genügend vorhanden. Match wird also angepfiffen und bereits beim 1. Ballkontakt fühl ich mich wie der 1. Mensch am Ball. Der Ball springt mir vom Fuss, die Pässe sind ungenau oder landen beim Gegner, die Laufwege passen überhaupt nicht.

Man sollte vielleicht vermerken, dass das Match am Ostermontag war und ich vorher auf Familienfeier eingeladen war. Es gab natürlich reichlich Fleisch und fettes Essen. Ich hab mich aber wirklich zurückgehalten und hab nur 1 kleines Stück Fleisch gegessen (Schwein), ansonsten Suppe, Knödel, Brot und Salat. Außerdem hatt ich nach dem Essen noch 2 1/2 Stunden Verdauungszeit.

Ich grüble jetzt echt schon die ganze Woche, was da falsch gelaufen ist. Ich kann im Training immer problemlos meine Leistung abrufen und habe auch mit der Ballkontrolle (Pässe, Dribblings etc.) keine Probleme. Aber prompt kommt der Anpfiff im Meisterschaftsmatch ist mein ganzes Können oft wie verflogen. Besten Dank

...zur Frage

Leiser Ergometer für Indoor-Training

Hey,

ich bin gerade auf der Suche nach einem leisen Trainingsgerät für die Wohnung (die Wohnung ist sehr hellhörig und ich trainiere bevorzugt nachts bzw. früh morgens). Habt ihr da Ideen?

Am liebsten wäre mir ein Fahrradergometer, allerdings habe ich diese Dinger recht laut in Erinnerung, da sie schnell zu klappern anfangen... Gibt es "leisere" Alternativen (Ruderergometer würde mir z.B. auch zusagen)?

Und vielleicht könnt ihr mir auch noch ein bestimmtes Gerät empfehlen? (max. 800 Euro)

Vielen Dank schon mal im voraus!

Gruß Ferrelli

...zur Frage

Welches Rudergerät?

Hallo! Ich brauche momentan noch ein bisschen Beratung bei Ruderergometer und habe sehr viele Frage! Mich interessiert demnach, welche der folgenden Ruderergometer ihr bevorzugen würdet und warum (Vor- und Nachteile)?

Finnlo XTR2 (mich reizen angepasste Trainingsprogramme auf der Finnlo-Homepage und das 20 min. Fitness-Testprogramm, außerdem preiswert)

Concept 2d ** **Waterrower A1 (Waterrower scheinen mir als die wertigsten Ergometer, ich kenne mich jeweils nicht wirklich aus, leise)

Bei dem Finnlo besteht das Bremssystem aus einer Kombination aus Magnet und Wirbelstrombremse! Die Firma sagt, dies sei besonders gut! Ich bin aber nicht sicher, ob eine Kombination tatsächlich besser ist als ein einfaches Bremssystem!

Das Finnlo hat ein band als Antrieb! ist dieses schlechter als eine Kette (Concept 2d)? Womit ist der Waterrower ausgestattet?

Sind Wasser-Bremssysteme besser als andere?

Sind die concept 2d Modelle, die mit dem PM2-Monitor ausgestattet sind, schlechter als die mit dem PM3? Oder besteht der Unterschied lediglich beim Monitor?

Danke im Vorraus, Gruß, saunts

...zur Frage

Wielange soll man auf dem Ruderergometer trainieren, um Ausdauer zu trainieren?

Wielange sollte ich auf dem Ruderergometer trainieren, um meine Ausdauer zu trainieren? Ich habe gelesen, dass es ein sehr effektives Ausdauertraining sein soll. Allerdings kommt bei mir nach ca. 10 Minuten gähnende Langeweile auf und ich zähle nur noch die Sekunden. Schließlich gebe ich bei 15-20 Minuten auf. Reicht das als Ausdauertraining aus?

...zur Frage

Welche Vorteile bringt ein Ruderergometer?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?