Welche Krafttests kann man für das Klettern machen?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Welche Trainingserfahrung hat denn Deine Gruppe? Wie lange trainieren die Mitglieder schon, wie trainieren sie (Klettern, Bouldern, Fingerboard, Campusboard, ...), und wie alt sind sie? Mit diesen Informationen könnte Dir besser geholfen werden ;-)

Worüber ich auch nachdenken würde: Ein Technikprotokoll anfertigen! Ein Beispiel findest Du auf kletterkader.com -> Downloadbereich -> TrainingundTrainingsplanungHanspeterSigrist (pdf) S. 10 Damit kann man denke ich das Klettertraining sehr viel effektiver machen da Schwächen gezielt erkannt werden können und der Kletterer eine Rückmeldung zu seinem Kletterstil bekommt (evtl. mal Videos vom Klettern machen und dann gemeinsam analysieren?)! Ob sich sowas lohnt hängt natürlich von Level und Ambition der Gruppe ab, aber wenn Du schon Krafttests in Betracht ziehst...

Weiterhin stimme ich Lampi größtenteils zu: Krafttests lohnen sich erst ab einem bestimmten Level oder aus persönlicher Motivation. Vorher kann das den Fokus auf Kraft fixieren, die aber nur einen kleinen Teil der Kletterleistung ausmacht.

Widerspreche aber auch, da es meiner Meinung nach genug Situationen gibt, in denen ein Krafttest (persönlich) Sinn machen kann. (Als Motivation für den Trainingswinter, zur Überprüfung der Effektivität eines Trainingsplans, zur Feststellung spezifischer Schwächen, ...)

vielen Dank.

0

Was möchtest Du wissen?