Welche ist die stärkste Kampfsportart?

5 Antworten

Also ich hab eine Zeit lang Muay Thai gemacht und muss schon sagen, dass das Training und der Sport an sich schon sehr hart sind. Kenn mich jetzt mit Kung-Fu, ... nicht so aus, aber mit einem gezielten Tritt kann so ein Kampf schon recht schnell beendet werden ...

Es gibt entweder Gute oder schlechter Kämpfer, unabhängig davon, welcher Kampfsportart ausgeübt wird.

Es stimmt schon das es sehr gute Kampfsport arten gibt, aber wer mit so was Kämpft muss sich auch darüber im klaren sein.

Das er immer als Waffe vor dem Gesetz gilt, ob der oder der angefangen hat ist da egal. Waffen vor dem Gesetz Zahlen immer, ich weiß das da ich auch Kampfsport mache.

Egal was ist von uns wird immer erwartet, das wir uns absolut unter Kontrolle haben. Und wir nur so weit gehen, das der Gegner nur auf dem Boden Fixiert wird. Ein Kampf ist uns so mit Untersagt.

Natürlich gehe ich da von aus das die Frage, die gestellt wurde nur als Information dienen sollte.

Und nicht zu welcher Kampfsportschule gehe ich, um immer als Sieger da von zu gehen.

Den da hätten wir das erste Problem, egal wo ich Lerne werde ich dem Sportverband gemeldet.

Und werde dort als Schüler, oder Anfänger, oder Vorangeschrittener, oder gar als Profi in den Akten eingetragen.

Und wie sagte schon Pecus Zitat: "Da gibt es nur eine Sache die noch besser ist – gar nicht erst kämpfen zu müssen."

So sehe ich es nämlich auch, aber manches mal hat man keine Wahl das weiß ich auch.

Und kann es auch Verstehen, nur das sollte nicht alltäglich werden.

Ich mache Ninjutsu.

Ich sage mir immer ich bin zwar sehr gut, aber es kann immer noch einer kommen der Besser ist. Das hat mir auch immer mein Meister gesagt, "Jetzt bist du Sehr Gut, aber irgendwan kommt einer der ist Besser. Und die Schnellste Art, einen Kampf zu beenden ist mit einer "Pistole" das ist sehr schnell und widerstand ist zwecklos".

Und ich muss sagen er hat Recht.

Welche Kampfsportart wäre für mich die richtige?

Hey,ich bin aktuell nicht fit und möchte ein wenig Kampfsport machen,weil ich mehr Selbstbewusstsein haben möchte und allgemein ein wenig Sport machen möchte.Welche würdet ihr mir empfehlen hatte erst an Boxen gedacht liegt aber zuweit von mir aus entfernt.Ich bin eher für das allgemeine also nicht so 100% Bodentechnik etc.

...zur Frage

WiE KRIEGT MAN DIE BEINE SO HOCH IM THAIBOXEN..BIS ZUM KOPF WENN MAN KEIN SPAGAT BENÖTIGT..

wie kriegt man seine beine so zuum kopf beim thaiboxen???? ich hab vorher 2,5 jahre geboxt ..seit 2 monaten trainiere ich selbstständig muay thai wenn ich 18 bin will ich das muay thai im verein ausüben. UND WIE KANN ICH MICH UNTENRUM (SCHIENBEIN, USW ABHÄRTEN???????????????????????????????

...zur Frage

Warum sind viele K1 Kämpfer aus dem Muay Thai?

liegt das an der vielseitigkeit der Kampfsportart oder warum ist das so?

...zur Frage

welche Kampfsportart ist die richtige für mich?

Hallo... ich würde gern wissen welche Kampfsportart man mir empfehlen kann..

ich bin 15 Jahre alt arbeite seit einem halben jahr im Kraftraum unserer schule und habe schon sehr viel muskeln auf gebaut insbesondere Bauch, Brust, Nacken, Arme(Trizeps), Schulter und Deltamuskel..ich würde jetzt auch anfangen wollen mit einer Kampfsport.. mich interressieren diese Kampfsport arten am meisten: San Shou Capoeira Muay Thai Kickboxen Kickboxen

kann mich aber nicht entscheiden...oder kann mir jemand noch eine andere Kampfsport art empfehlen...

danke schön

...zur Frage

Kraf Maga ?

Hallo leute

Ich bin was den Kampfsport und die Selbstverteidigung angeht absolut unerfahren. Ich gehe zwar seit 10 Monaten ins Fitnessstudio aber das ist ein anderes paar Schuhe :)

Meine frage an euch welche Kampfsport art ist auf der Straße am effektivsten, falls man in eine Extremsituation gerät?

...zur Frage

Kampfsportart erlernen? (Taekwondo oder Boxen?)

Hallo!

Ich möchte gerne eine neue Kampfsportart erlernen.

Möchte damit mich auch verteidigen können. Im näheren Umfeld wäre Kick-,Thai-,Boxen und Taekwondo Früher habe ich Kung Fu gemacht, aber der Mitgliedsbeitrag war 90€ im Monat

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?