Was taugen Unterziehhandschuhe aus Seide beim Skifahren?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also ich kann den Tipp nur bestätigen. Grade im Winter hab ich bei Ausritten immer Seidenmode unter den warmen Wollklamotten und seit ich das mache ist mir echt nicht mehr kalt.

Schau mal auf http://seidenwelt.net/ da hab ich mir meine Shirts geholt, veilleicht findest du ja auch was passendes das du nicht mehr kalte Finger haben musst, wenn du die Piste runter wedelst:)

Ich finde dünne Unterziehhandschuhe sehr angenehm, vor allem, wenn man die Handschuhe mal ausziehen muss. Mit den Seidenhandschuhen kann man gut hantieren und bekommt nicht gleich ganz kalte Finger. Sie werden dann auch schneller wieder warm. Temperaturmäßig bringt es nicht sehr viel, glaube ich, aber ich finde das Gefühl sehr angenehm.

Wir haben früher immer Seidenhandschuhe benutzt, ob es was hilft kannst Du leider nicht feststellen, weil Du ja nicht weist, ob es ohne noch kälter gewesen wäre. Aber moralisch wars nicht schlecht. Ich würde aber heute eher dünne Fleecehandschuhe nehmen. Und als Handschuh einen Fausthandschuh statt einem Fingerhandschuh. Das dürfte so das Beste sein.

Danke für eure Antworten!

0

Ich trage diese Handschuhe auf dem Motorrad, weil die Kombination mit anderen Handschuhen (Zwiebelprinzip) besonders wirksam ist.

Was möchtest Du wissen?