Was muss ich machen um sollche beinmuskeln wie Lukas podolski zu kriegen??

 - (Fussball, Krafttraining, Fitness)

1 Antwort

Du müßtest hier ein gezieltes Beintraining ausüben um etwas Muskelmase aufzubauen. Beinpressen und Kniebeugen zb. Der Oberschenkel von Podolski ist zwar muskulös und recht gut definiert, aber nicht so extrem von der Masse aufgebaut das es schon hinderlich wäre. Darüber hinaus besteht Fußball auch aus vielen Sprintpassagen. Da ist ein kräftiger Oberschenkel schon von Vorteil.

Jeden Tag das gleiche Workout?

Ich trainiere nun seit gut 4 Jahren zu Hause mit Kurzhanteln. Dafür habe ich mir aus dem Internet diverse Übungen rausgesucht, die den ganzen Körper rundum größtenteils abdecken. Jedoch bin ich eigentlich ein ziemlicher Faulpelz und trainiere daher nur einmal am Tag circa eine Stunde lang (stets an Wochentagen, Wochenende ist für mich Ruhezeit). Vor Kurzem hat mir jedoch ein Freund (der selbst regelmäßig trainiert, jedoch im Fitnessstudio) gesagt, dass es äußerst schädlich und ineffektiv sei, jeden Tag stur das gleiche Workout zu trainieren und, dass die Muskeln mehr Ruhezeit benötigen selbst wenn mein Workout nicht sehr intensiv ist.

Ich habe mit jeweils 5kg auf jeder Seite begonnen und bin seit einem Jahr bei 18,5kg pro Hantel. Da mir die 18,5kg jedoch wiedereinmal zu leicht wurden wollte ich auf 20kg (bzw. 21,5, wenn man meine neuen schwereren Hantelstangen mit einberechnet) wechseln. Da mich das jedoch ungewöhnlich stark belastete und ich sogar Schmerzen hatte nach einer Woche habe ich das "Upgrade" jetzt bereits schon mehrere Male verschoben unter dem Gedanken, ich hätte noch nicht genug core strength und müsste eben noch ein bisschen die 18,5kg schinden bis ich die 20kg gefahrlos benutzen kann.

Jetzt meine Frage: Ist es tatsächlich so schlimm, immer das gleiche Workout zu trainieren, auch wenn es auf viele Muskelgruppen verteilt ist? Und wie gehe ich am besten an Gewichtserhöhung ran? (Anmerkung: Ich hatte nie irgendwelche Beschwerden von wegen Rückenschmerzen, Muskelkater, Gelenkschmerzen, ... weshalb ich dachte, für mich eine ganz gute Routine geschaffen zu haben)

...zur Frage

Muskelnauffbauen dauert wie lange?

Hey leute,erzähle euch jketzt so wie ich es mir vorgestellt habe hoffe kriege sinnvolle und ehrliche antowrten zurück! Marsel 17 jahre und war 2jahre schon im boxen und jaa hab schon abundzu mal traniert so immer 1-2 wochen und zwischen durch mal klar dann mahc ich 3monate pause oder so nh aber trotzdem hab ich im gegensatz zu bis vor 3 jahren schon bissen arme hatte unter 30cm umfang schätze 25 oder weniger und jetztb sind es bestimtm 33 oderso muss ich nochmal schauen aber aufjeden fall ich bin seid letzder woche montag angefangen mit meinem onkel zu tranieren bei mir zuhause habe hier zwei langhantel eine benutzt ich immer für bizeps übungen und trizeps und die andere die schwerer stange für brust und rücken und ich hab bis jetzt jeden tag traniert seid letzder woche montag also fast 2 wochen her und immer in 3 partein erster tag brust/bizeps 2ter rücken/trizep 3ter schulter/bauch und dann wieder von vorne so da ist die erste frage kann man das so machen sind ja immer 2 tage regenartion zwischen dem gleichen muskel sollte reichen und mache immer so kommt drauf an bei bizep brust hab ich paar mehr übungren da ist so 40-60min kann man einplanen so ca immer und bei rücken bauch ist so 30-40min weikl ich für bauch nur eine normale übung habe undzwar normale sit ups da wäre die nexte frage sind so für zwei muskeln 30-60min gut oder zu wenig?? hoffe das passt so und ich merke auch schon dfas sich langsam was tut ich woge vor 2jahren 55 und inzwischen 75 bei 1.75cm also masse ist gut da"! und jaa die nexte frage wäre wie lange ungefähr müsste ich noch planen wenn ich so weiter mach jeden tag intensiv die muskeln traniere bis man den ersten richtug guten fortschritt sieht was schätzt ihr da? 1monat? insgesamt 2 monate?? danke für eure hilfe bin echt froh :D die letzde frage ist schlagt mir mal alle übbungen vor für diese 6 muskel partie Bizep/Brust/Trizep/Rücken/Schulter/Bauch, weil ich habe meine übungen so,brust: langhantel bankdrücken mit hohem gewicht mache immer so 8wiederholungen dann pause dann niochmal dann merke ich halt wird schwere und wenn garnciht mehr geht nach dem satz geh ich so 2,5 kg runter auf jeder seite und dann der nexte satz und ich mache bei jeder übung 4 saätze reicht doch und ist voll gut oder? und halt dann noch kurzhantel bankdrücken das hab ich für brust zuhause was kann man zuhause noch machen? dann bizep: bizepcurls,hammercurls,langhantelcurls,und im sitzen diese curls immer 4sätze und immer so das ich grade 8 schaffe daran merk ich das ich viel mache,mache so 12.5kg hauptsächlich kurzhantekl curls aber wird langsam zu leicht mache bald 15kg und ja für trzieps hab ich,trizepstrecken,trizepdips,und im liegen langhantel mit gewicht hinter kopf und auf trizeop hochziehen,rücken hab ich nur kreuzheben momemt brächuchte da noch übungen haut mal paar rücken übungen für zuahuse rein,bauch mach ich auch nur normale situps dafür brauch ich aucvh übungen wäre sau nett,und dann zum schluss schulter,da hab ich aber 3 übungen!Danke!

...zur Frage

Wir sollen am Donnerstag vollkommen untrainiert den Cooper-Test laufen

Hei :)

am Donnerstag haben wir (9. Klasse) die letzte Sportstunde vor der Notenabgabe. Wir haben bis jetzt erst 2 Noten, Basketball und Bändertanz (zwischen beiden hatten wir ein Musicalprojekt über 2 Monate bei dem die Sportstunden fürs Tanzen etc. drauf gingen).

Wir sind erst 2x vor ca. 1-2 Monaten gerannt. Wobei man das nicht so nennen kann. Wir sollten halt so um die Sporthalle eine 400m Straßen/Weg/Feldweg-Strecke die eine reine Achterbahn war (total uneben und viel bergauf und bergab). Die Hälfte der Klasse konnte nach 1 Runde nicht mehr, weil des war auch echt zum verzweifeln, es war so heiß und niemand hatte die Motivation, grade auch bei dieser Strecke.

Ich habe für 800m dieser Strecke 10min gebraucht (am Tag davor bin ich beim Handballtraining in der Halle 1,4km in 8min gerannt). Und ich bin eigtl eine der eher sportlicheren (nur Kondition hab ich nicht) der Klasse. Ja nun sollen wir am Donnerstag diesen Cooper-Test laufen. Das zählt dann als eine halbe Note.

Unsere Klassensprecher haben auch schon mit der Lehrerin geredet, dass wir das ja gar nicht trainiert haben und die lässt aber mit sich nicht reden. Die meint, dass man das ja gar nicht trainieren kann, weil man dafür eigtl 3x in der Woche trainieren müsste. Aber ich mein, dass 1x die Woche ein sehr gescheites Training weit mehr ist als das. Sie hätte uns ja auch sagen können, dass wir Noten machen (das haben wir eine Woche vorher erfahren, es hieß immer, wir haben nochmal Zeit für Bändertanz). Ich mein dann hätten wir auch nochmal privat zusätzlich 1x in der Woche bisschen laufen könne, das wäre eigtl ein akzeptables Training gewesen, wenn das über so 2 Monate geht.

Vor allem der Test ist so hart. In meiner Paraklasse mussten 2 eigtl. recht fitte Mädchen mit dem Krankenwagen abgeholt werden, die sind zusammengeklappt und auch bei meinem Bruder (7.Klasse) hat eine Leichtathletin sich übergeben müssen.

Vor allem ich habe grad meine Tage, ich war die letzte Woche krank (ne Erkältung) und ich hab Kreislaufschwierigkeiten (im Sommer 4x die Woche Kopfschmerzen und ich bin schon 3x in Ohnmacht gekippt). Ich glaube nicht, dass ich den Cooper-Test schaffe und das ist das einzige Fach wo ich einen Hauch von Chance auf eine 1 habe.

Was meint ihr zu dieser Situation?

...zur Frage

Gewicht zunehmen (Fussball)

Hallo Leute

Ich bin 17 Jahre alt 1.76m groß und wiege 67kg. Ich spiele in einer hohen Liga Fußball und gehe zusätzlich noch ins Fitnessstudio Nun zu meinen Fragen bzw Problemen : Bin schon fast 1 jahr im Fitnesstudio habe einen 3er spilitt Plan ( immer 3 sätze zu 15wdh) Ich möchte zwar zunehmen, klappt aber nicht so recht. Meine Rippen sind auch sichtbar und das finde ich sehr unschön.

Nun zu meiner Frage : Wie sollte mein Trainingsplan aussehen damit ich an Masse zunehme + mich im Fußball verbessere und nicht (!) langsamer bzw unbeweglicher werde?

Zwischendurch hatte ich meinen Plan auf 6-8wdhl zu 3 Sätzen umgestellt (ca 5 wochen) habe aber keine Unterschiede erkennen können . Habe mich im Internet informiert und habe gelesen das Fußballer mit weniger Gewicht und dafür mehr Wiederholungen trainieren sollten. Ich weiß auch das Ernährung eine wichtige Rolle spielt .Meine Ernährung sieht folgendermaßen aus

Morgens : 1-2 Brötchen mit Fritschkäse und Wurstscheiben, + 1 Butterweckle in der Schule und etwas kleines zwischendurch. Mittags : Pizza,Nudeln ab und zu Döner Abends : Nudeln, Reis,Kartoffeln und 2 Joghurts und 1 Banane/Apfel Über den Tag verteilt trinke ich um die 1,5l Wasser (an Trainingstagen 2-3l ) und jeden tag 2 Proteinshakes mit fettarmer milch. Esse ich zuwenig? Wieso nehme ich nicht zu ? Ich hoffe ihr könnt mir helfen :(

...zur Frage

welche kraftübungen kann man für die äußere knie-muskulatur machen?

ich wurde am außenmeniskus operiert und muss die muskulatur jetzt gut stärken. welche übungen eigenen sich für die äußeren muskeln besonders gut, bzw. welche gibt es da überhaupt?

...zur Frage

Proteinreiches und power-Müsli, welche Zutaten?

Hallo liebe Community, Meine Frage steht eigentlich schon oben. Ich mache sehr viel Sport (4x die Woche Fußball + 2-3 xKrafttraining pro Woche) und jetzt wollte ich fragen, welche Zutaten ic zu meinem Müsli hinzufügen muss, um meine Leistung zu steigern und besser in den 'Tag zu starten'

Haferflocken Leinsamen würde ich jetzt hineintun

Was könnte ich noch hineintun ?

Vielen Dank

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?