Was ist eine Tellerwende?

2 Antworten

Diese Wende kannst du gut auf einem glatten Boden direkt vor der Wand üben. Du legst dich auf den Rücken mit dem Kopf vor die Wand in dem Abstand, dass dein leicht gebeugter Arm bis zur Wand reichst.Du nimmst natürlich deinen "Lieblingsarm" nach hinten. Nun drehst du deinen Kopf vom Arm leicht weg und schwingst beide Beine gebeugt über dich nach hinten zur Wand, so als ob du eine Schulterrolle machen möchtest. Gleichzeitig stößt du dich mit dem Arm von der Wand ab, sodass dein Körper auf dem Rücken gedreht wird und beide Beine an der Wand stehen. Du hast damit nicht die Rückenlage verlassen und kannst dich jetzt mit beiden Beinen von der Wand abstoßen, nachdem du beide Arme nach hinten gestreckt hast.

Was möchtest Du wissen?