Was ist eine realistische Zeit über 4000m?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Meiner Meinung nach kannst du gut eine Zeit von 14 Minuten schaffen. Probier es mal mit Intervalltraining. Das bringt in der Regel am schnellsten etwas.

Deine Zeit ist eh schon ziemlich gut, vielleicht schaffst du noch 16,00 min.

Ja hast richtig erkannt bin 26. Kann ich mir garnicht so richtig vorstellen das man noch gut 3min. rauskitzeln kann. Aber jeder Körper ist ja auch unterschiedlich Leistungsfähig.

Danke Dir

Welche Distanz laufen mit 16 Jahren?

Hallo, bin 16 Jahre alt, laufe gerne und fahre viel Rad. Wollte fragen, welche Distanz ich in meinem Alter trainieren soll? Es heißt ja oft, dass man mit 16 noch nicht zu den langen Distanzen übergehen soll. Mit welchem Training kann ich später einmal einen Marathon schnellstmöglich schaffen und ab welchem Alter ist das zu empfehlen? Meine 10km-Bestzeit liegt bei 0:45, meinen ersten Halbmarathon habe ich in 1:58 gefinished. Doch soll ich lieber versuchen meine 10km-Zeit zu verbessern anstatt die 21? Achja, bin 1,76 und wiege 67kg falls das hier von Relevanz ist (: Danke im Voraus. lG, cycling24

...zur Frage

Marathon als Ziel - was meint ihr zu zweimal pro Woche?

Ich bin 27 und trainiere seit ca.2 Jahren 3-4 mal die Woche längere Ausdauersportarten. Ich war bisher insbesonders an MTB-Marathons (4) welche eine Leistung von 7-9 Stunden erforderten. Die Leistung ist am Anfang des zweiten Drittels des Teilnehmerfeldes einzuschätzen.

Letzte Woche war ich, nach 8-10 Wochen Lauftraining (zweimal die Woche) an einem Halbmarathon. Meine Zeit war 1:39. Daher kein Wunderkind aber auch keine Schlafsocke (hoffe ich).

Nun zur Frage: Da ich sehr gerne verschiedene Sportarten mache, daher insbesonders Biken und Laufen, trainiere ich ungerne nur eine Sache irgendwie 4 mal die Woche. Wenn ich zweimal pro Woche Laufe (und z.Bsp. zweimal bike, daher nicht sonst faul auf der Couch liege). Ist dann nach eurer Erfahrung eine Teilnahme im April 2011 an einem Marathon trotzdem realistisch?

In vielen Plänen wird von 4-5 mal gesprochen, was für mich einfach zu viel ist. Einmal klar ein längerer Lauf der sich von 20km jeweils zum Beipsiel um einen km verlängern kann. Und der andere Lauf soll sich auch ändern, von Intervall über Berglauf über was auch immer. Was meint ihr dazu?

Die Meinung von Personen zu hören die sich mit dem Laufen an nem Marathon auskennen fände ich super. Danke schonmal im Voraus und Gruss aus der Schweiz.

...zur Frage

Warum kann ein Läufer nicht endlos an der aerob-anaeroben Schwelle laufen?

Laut Definition ist diese Belastung ja der aerob-anaerobe Übergangsbereich und max. das Steady state. Was bremst denn dann einen Läufer über längere Zeit in energetischer Hinsicht?

...zur Frage

Habe durch das Joggen immer wiederkehrende Rückenschmerzen, was kann ich dagegen tun?

Ich laufe schon längere Zeit regelmäßig unter der Woche und habe jetzt seit kurzer Zeit immer wiederkehrende Rückenschmerzen beim Joggen. Habe es schon mit anderen Laufschuhen versucht und bin ein wenig kürzer getreten, aber habe die Rückenschmerzen nach wie vor. Was kann ich denn dagegen tun und hatte jemand sowas schon mal?

...zur Frage

Hermannslauf - Trainingausreichend?

Der Hermannslauf- ein Lauf von Detmold nach Bielefeld geht 31,2 km über Stock und Stein. Um mich hierauf vorzubereiten gehe ich dreimal die Woche Laufen. Meistens laufe ich einmal 10 km einemal eine Strecke zwischen 10 und 20 km und einmal in der Woche ein vom Verein organisiertes Trining bei dem wir zwar lange (zZ bis 2:45 std) unterwegs sind aber in dieser Zeit nicht weiter al 23 km laufen. Da der Lauf Ende April ist bekomme ich so langsam Panik, dass ich die Disntanz nicht schaffe bzw ich sie in einer so mieserablen Zeit laufe, dass ich sie mir wirklich nicht mehr schön reden kann. Länger als 3:30 std wollte ich eigentlich nicht unterwegs sein. Ich bin schon einige mal 25 km gelaufen aber in einer sehr lange Zeit. Meinen ersten halb Marathon habe ich in genau zwei Std geschafft, das war allerdings auch eine platte Strecke über Straße. Hat vllt jemand noch einen Tipp für mich wie ich mich darauf vorbeireiten kann, das ich die Distanz des Hermanns in einer Zeit unter 3:30 schaffe oder reicht mein Training vllt sogar aus? ich würde mich über eine schnelle Antwort freuen" Mfg Frank

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?