Wann gibt es bessere Thermik - bei Hochdruck oder Tiefdruck?

2 Antworten

Im Hochdruckgebiet. Tiefdruckeinfluss bildet zwar grundsätzlich einen thermikbegünstigenden Temperaturgradienten aus, ist jedoch meist mit Windgeschwindigkeiten verbunden, die seriöses Gleitschirmfliegen nicht zulassen.

Desweiteren fehlen im Tiefdruckeinfluss wetterwirksame Sperrschichten. Im Sommerhalbjahr ist daher, auch außerhalb direkten Fronteinflüsse, mit thermischen Überentwicklungen, d.h. CBs zu rechnen.

Hochdruckeinfluss lässt Sonneneinstrahlung zu, die in der Regel ab dem späten Vormittag thermische Ablösungen ermöglicht. In den Alpen ist der bei Hochdruckeinfluss aufkommende Talwind zu beachten, der Thermiken stört und seriöse Flugbedingungen für Gleitschirmflieger kritisch stören kann.

Quellwolke über der Kammlinie: Thermikanzeige - (Wetter, Paragliding, gleitschirm)

Als Faustregel kann man das sicherlich so sagen. Allerdings ist die Thermik von weit mehr abhängig. Der Effekt wird z.B. allein schon dadurch beeinträchtigt, dass die Sonneneinstrahlung bei Hochdruckwetterlage meist energiereicher (weniger Absorption durch Wolken) ist und somit die Konvektion erhöht. Thermik und im speziellen Aufwind sind nicht nur von ein oder zwei Faktoren abhängende Phänomene.

Diese Antwort ist genau falsch - als Faustformel kann man sagen, dass es bei Hochdruck bessere Thermik als bei Tiefdruck gibt.

0

Wann gibts eigentlich Schiedsrichterball?

In welchen Regelfällen gibt es denn bitte Schiriball? Sieht man ja doch manchmal, aber weiß ned wirklich wann es so etwas gibt und wann es anders weiter geht...

...zur Frage

je mehr ich laufe, desto schlechter werde ich "hilfee"

Hallo Zusammen,

ich bin 23 Jahre alt und weiblich. Ich bin 1-2 kilo über dem normal Gewicht. Vor knapp 1,5 Monaten habe ich wieder mit dem Laufen angefangen. Ich habe das Gefühl ich werde immer schlechter. Ich halte mich strikt an dieses Programm : http://www.c25k.com/c25k_german.html

Die erste und zweite Woche war super aber nun hänge ich seit gut 4-5 Wochen an der 3ten Woche fest. Ich komme nicht über die 3 Minuten. Und je öfter ich gehe, desto schlechter werde ich. Mittlerweile schaffe ich nicht mal mehr die zweiten 3 Minuten ohne zu schnaufen bis zum umfallen und ich kaum noch Luft bekomme.

Vorher hatte ich auch keine Problem mit dem keine Luft bekommen, eher mit den Waden aber nachdem mir der Arzt Einlagen verschrieben hat läuft es in der Hinsicht super...

Was mache ich falsch?

...zur Frage

Was haltet ihr von Billig-Tennisschlägern? Sind die wirklich um soviel schlechter?

Wenn ja, was genau ist bei den billigen oder Noname Tennisschlägern eigentlich schlechter? Wieviel sollte man mindestens für einen Tennisschläger ausgeben?

...zur Frage

Was entscheidet über einen guten Absprung beim Skispringen

In welchem Millisekundenbereich entscheidet sich ein guter oder schlechter Absprung? Wann vor dem Absprung muss der Springer idealerweise den Absprung einleiten?

...zur Frage

Welches Variometer ist fürs Gleitschirmfliegen besonders gut geeignet?

Ich kenne mich da nicht so gut aus, aber ich möchte gerne mit dem Gleitschirmfliegen anfangen, und beschäftige mich derzeit mit der dazu nötigen Ausrüstung. Deshalb meine Frage nach einem guten Variometer fürs Gleitschirmfliegen. Oder sind da alle Modelle sehr gut?

...zur Frage

Wie atme ich richtig auf dem Trampolin?

Ich weiss nie wann und wie ich beim Trampolinspringen atmen soll? Eigentlich halte ich die Luft oft an. Wer kann mir weiterhelfen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?