Verbrennt die Menstruation Kalorien?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Während der Menstration wird nicht nur altes Blut abgestoßen, sondern es verändern sich in dieser Zeit auch einige Hormonvorgänge im Körper. Dieser Vorgang beginnt bei den meisten Frauen schon einige Tage vor der Menu stration. Hier fängt der Körper an vermehrt Wasser zu ziehen, was dann erstmal zu einem etwas erhöhtem Körpergewicht oder aber auch einem Spannungsgefühl in der Brust führen kann. Auf Grund der Hormonänderung ändert sich auch der Stoffwechsel. Ein veränderter Stoffwechsel zieht eine Veränderung des Kalorienbrennwertes nach sich. Von der Seite aus betrachtet wirkt sich die Menustration also auch auf den Brennwert der Kalorien aus. Jedoch ist dies von Frau zu Frau unterschiedlich und befindet sich in einem Rahmen der sich nicht all zu groß auswirkt, da der Menustrationszeitraum sich nur über einige Tage erstreckt. Nach Abklingeln der Menstruation reguliert sich der Hormonzyklus wieder. Die Beschwerden auf Grund eines Mineralmangels während der Menustration ( Kopfschmerzen, Abgeschlagenheit etc. ) sind hier wesentlich größer und spürbarer.

Hey also ich weiss es nicht. Aber grundsätzlich ist es so dass die meisten Frauen währen der Menstruation ca. 1kg schwerer sind als normal. Von daher kann ich mir das nicht vorstellen ;)

In welcher Stunde verbrennt der Körper am meisten Kalorien?

Mit dieser Frage habe ich mal wieder was angestellt, alle Kursteilnehmer rätseln und jeder Trainer behauptet seine Stunde wäre die effektivste. Könnt ihr mir/ uns weiterhelfen? Step? Spinning? Thae Bo? Pump? Bodystyling? oder aber Fatburner?

...zur Frage

Wievie Kalorien brauche ich am Tag?

Hallöle erstmal ;), ich bin 14 Jahre alt, wiege 76 kg und bin 1,85m groß. Ich betreibe 3-4 Mal in der Woche Kraftsport welcher c.a 1 Std. dauert (da es nicht länger dauern soll.) Ich bin sehr gut informiert was das Thema "Fitness" oder "Kraftsport" angeht aber möchte noch mehr darüber lehren! Ich mache schon seit c.a 5einhalb Monaten Kraftsport und bin somit noch ziemlich am Anfang. Ich esse sehr gesund und ausgewogen, fahre alle 2-3 Tage mal Fahrrad (eher sportlicher c.a 30-40 kmh) und binauch allgemin ein sehr sportlicher typ. Aber zurück zu meiner Frage! Ich trainiere wie gesagt schon seit 5einhalb Jahren und habe immer sehr auf die Ernährung geachtet wegfen dem Muskelaufbau aber habe mir nie gedanken darüber gemacht wieviel Kolenhydrate ich zu mir nehmen sollte um aufzubauen und würde jetzt gerne wissen wie viel ich zu mir nehmen sollte ;).

danke im Voraus und tut mir leid wenn es vielleicht etwas lang geworden ist ;)

...zur Frage

Abnehmen + Muskelaufbau? Kohlenhydrate oder Kcal? Oder einfach eiweißreich?

Sooo jetzt hol ich mir doch mal tipps zum Abnehmen von euch :) ich hab hier schon andere ähnliche fragen angeschaut, bloss war da leider nie wirklich antworten auf meine frage ....

Ich hab in letzter zeit des öfteren gelesen das es bei abnehmen nich auf die Kohlenhydrate ankommt sonder auf die menge der Kcal, also hab ich mehrere kcal verbrauchs rechner im inet aufgesucht und bei meinem gewicht kammen dann meist die selben werte raus min. kcal verbrauch 1000-1400 kcal max. kcal verbrauch 2500-3000 kcal so da auch meine frage !

  1. frage : ist das wirklich sinnvoll ? sollte ich abends wirklich auf kohlenhydrate verzichten ? komplett low carb schaff ich nicht ..... da bekomme ich heisshunger auf nudeln und co..... auch heisshunger attacken sind bei mir ein problem ..... ich futtern da immer ne fertig semmel oder sonstiges

  2. frage : Ich versuch relativ viel salat zu essen..... bekomm da auch immer wieder hunger ...... sollte ich einfach durchhalten oder is salat eher weniger als hauptmahlzeit gedacht ? Wie sieht es mit bohnen oder meis in salaten aus, falls ich auf KH achten sollte ?

  3. frage . Schlechte KH ist ja vorallem Zucker !!! aber wie sieht es mit fruchtzucker aus ? ist obst essen ok ? bzw smoothies ? ich mach mir immer einen mit ein paar beeren , eine banane und ein grossen schluck 100% orangen saft, mehr nicht .... ist das ok oder sollte ich bei fruchtzucker auch vorsichtig sein ?

  4. frage : ich esse in sachen nudeln hauotsaechlich vollkorn aber wie sieht es bei reis aus ? sollte ich da auch vollkorn reis essen oder tuts da auch der normale beutel reis ? da hab ich halt viel unterschiedliches gehoert :/

  5. frage : da ich 100kg wiege und mann ja ca pro kg körpergewicht 2g eiweiß zu sich nehmen soll, ist meine frage wie ich das schaffen soll am tag 200 g eiweiss zu mir zu nehmen ??? ich schaff das nich wegen den gesamt kcal die ich nehmen darf ..... aber auch da hab ich mal gelesen das ich da sowieso mehr essen sollte wenn ich am muskeln aufbauen bin ...... ich wuerde zwar erstmal zunehmen aber nach einer gewissen zeit wuerde ich dann durch die richtige ernährung und den verbrauch fuer aufbau sogar abnehmen , stimmt das ?

  6. frage (gehoert eig noch zu 5.) : was ist gut für ne eiweiss reiche ernährung ? ich weiss halt die grundlegenden dinge wie puten/huehnerfleisch, quark usw aber was noch ? eier sind zwar auch gut aber haben viel fett oder ? das selbe gilt ja auch fuer joghurt und käse oder ? ich ess gerne mal mozarella, ist das ok ?

ich bedanke mich jetzt schon mal für den fall das ihr wieder so hilfsbereit seit wie letztes mal :D und bitte wieder nich so auf schreibfehler achten , danke :)

...zur Frage

wie viele kalorien verbrennt man beim schattenboxen und ist es eine gute übung zum abnehmen?

frage steht oben:-)

...zur Frage

Fastfood trotz sport?

Heyho,

ich war heute im fitnessstudio, so 40min laufband, 15min crosstrainer, bissl gewicht training, und hab heute noch nix gegessen (nur getrunken) daher zur 5min terrine gegriffen.. 233kcal.. hab ziemlich angst zuzunehmen :/

...zur Frage

Kalorien decken aber zu viel Eiweiß?

Hi, liebe Community ! Ich betreibe Muskelaufbau Training und da ich schwer zunehme ist es nicht allzu leicht auf meine Kalorien zu kommen.

Mein Problem: Ich habe einen Bedarf von ca. 2300 kcal und zum zunehmen brauche ich ca. Einen Überschuss von 500 weiteren Kalorien. = 2800kcal

Aber wenn ich meine Kalorien zähle (mit einer APP) bemerke ich immer dass ich ca. 150g Eiweiß zu mir nehme. Was doch eigentlich zu viel ist.

Wie decke ich meine Kalorien ohne dass ich viel zu viel Eiweiß zu mir nehme ?

Nach dem training nehme ich immer einen (selbst gemachten) Weight Gainer zu mir. Macht es Sinn da das Whey weg zu lassen und den nur mit Haferflocken, Obst etc zuzubereiten ? Weil zu dem Zeitpunkt wird das Protein ja wirklich gebraucht..

LG, Demoty

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?