Verbrennt die Menstruation Kalorien?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Während der Menstration wird nicht nur altes Blut abgestoßen, sondern es verändern sich in dieser Zeit auch einige Hormonvorgänge im Körper. Dieser Vorgang beginnt bei den meisten Frauen schon einige Tage vor der Menu stration. Hier fängt der Körper an vermehrt Wasser zu ziehen, was dann erstmal zu einem etwas erhöhtem Körpergewicht oder aber auch einem Spannungsgefühl in der Brust führen kann. Auf Grund der Hormonänderung ändert sich auch der Stoffwechsel. Ein veränderter Stoffwechsel zieht eine Veränderung des Kalorienbrennwertes nach sich. Von der Seite aus betrachtet wirkt sich die Menustration also auch auf den Brennwert der Kalorien aus. Jedoch ist dies von Frau zu Frau unterschiedlich und befindet sich in einem Rahmen der sich nicht all zu groß auswirkt, da der Menustrationszeitraum sich nur über einige Tage erstreckt. Nach Abklingeln der Menstruation reguliert sich der Hormonzyklus wieder. Die Beschwerden auf Grund eines Mineralmangels während der Menustration ( Kopfschmerzen, Abgeschlagenheit etc. ) sind hier wesentlich größer und spürbarer.

Hey also ich weiss es nicht. Aber grundsätzlich ist es so dass die meisten Frauen währen der Menstruation ca. 1kg schwerer sind als normal. Von daher kann ich mir das nicht vorstellen ;)

Endomorph - Grundumsatz

Wie hoch ist in der Regel mein GU als Endomorph. Ich weiß, dass ich durchaus weniger Kcal brauche, aber konnte nirgends finden wieviel. Irgendjemand ne Ahnung?

Bin 23, 189cm, KFA ca 22%.

...zur Frage

Afterburn Effekt ?!

Hallo Sportexperten

Ich habe eine Frage zu dem Afterburn Effekt. Ich weiß dass es schon unzählige Male gefragt wurde aber ich habe es nicht ganz verstanden . Was ich weiß ist dass man nach dem Training immernoch Fett verbrennt. Aber wie ist es mit der Ernährung. Es ist so ich esse zurzeit eig. nur Fleisch hne Reis oder kohlenhydrate. Auch nur salat und hab eso schon 7 kg abgenommen. Muss ich für den Afterburen effekt wieder kalorien einnehmen ??

Danke für die Zeit

Fettabbau

...zur Frage

Was genau sind freie Radikale und entstehen diese durch Sport oder werden sie dadurch abgebaut?

Hi zusammen, habe hier nichts Genaues zu meiner Frage gefunden. Gibt es einen Experten, der mehr weiß?

...zur Frage

Frage zu Kalorien und Körperfett

Ich habe hier im Forum und auch im Internet sonst schon öfter gelesen, dass ein Kg reines Körperfett ca. 7000 Kalorien entspricht.

Ohne irgendwelche anderen Umstände zu berücksichtigen, stelle ich jetzt einfach mal folgende These auf: Würde man über einen Tag verteilt nur kalorienreiche Nahrung zu sich nehmen (z.B. Süßigkeiten, Schokolade, frittierte Sachen usw.), die insgesamt einen Brennwert von ca. 7000 Kalorien hat, würde der Körper daraus 1 Kg Fett bilden und den Rest anderweitig verwerten oder Ausscheiden

Ich bin 1,80 groß, wiege 80 kg und esse ziemlich viel, nehme aber nicht zu, weil ich recht viel Sport mache. Wenn ich das mal so grob einschätze esse ich bis zu 3000 Kalorien am Tag. Viel Fett habe ich trotzdem nicht, also denke ich ,und darauf bin ich schon stolz, dass mein Gewicht von meiner Muskelmasse kommt, die insgesamt sehr viel Energie verbraucht. Außerdem verbrennt mein Körper auch einfach so viel Energie, da mir ständig warm ist ( Im Winter laufe ich mit T-shirts rum). Von daher halte ich auch diese Angaben, die vorschreiben, dass ein Jugendlicher meines Alters soundso viel Kalorien am Tag braucht, für Schwachsinn. Was meint ihr dazu ?

...zur Frage

Beine oder Körper bei Liegestütze erhöhen um die Brust zu trainieren?

Ich weiß ja, dass man die Arme etwas auseinander machen soll um die Brust zu trainieren, aber es gibt ja immer mehr varianten, die NOCH besser sind. Deswegen Frage ich mich.

Wird die Brust mehr trainiert, wenn man die Beine bei Liegestützen erhöht oder ist es effektiver für die Brust, wenn der Körper erhöht ist?

...zur Frage

Hoher Körperfettanteil trotz Sport (Fitnesstrainer) und Eiweißlastiger Ernährung am Abend

Hallo Leute,

also eine Bekannte ist in einem Fitnessstudio Trainerin (Step, Aerobic, LiftMix usw.) macht also jeden Tag Sport. Sie isst nach dem Schlank im Schlaf Prinzip. Also Morgens KH, Mittags Mischkost und abends Eiweiß. Das Gewicht ist normal nur der Körperfettanteil ist hoch. Dabei sollte der doch bei der Ernährung und der Bewegung eigentlich nicht erhöht sein. Weiß jemand eine Lösung ausser Fehler bei der Ernährung?

Danke schonmal!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?