Unterscheiden sich Basketball, Korbball und Korfball?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

noch ein paar Ergänzungen zu den Regeln der verschiedenen Spiele: - während beim Basketball gedribbelt werden darf, gibt es beim Korbball eine Einschränkung und beim Korfball darf nicht gedribbelt werden. - was beim Korfball durch die Korbhöhe reguliert wird (kein Dunking möglich), wird beim Korbball durch einen Wurfkreis geregelt - Korfball wird nicht nur gemischtgeschlechtlich gespielt, sondern die Regeln(sehr unterschiedlich zu Basketball) gewährleisten auch eine Gleichberechtigung sowohl von Frauen und Männern, als auch von Kleinen und Großen und wurde speziell für den koedukativen Sportunterricht an Schulen entwickelt. Mittlerweile ist der Sport weltweit verbreitet, olympisch anerkannt und World- Games- Sportart. Nähere Informationen und Kontaktadressen sind auf korfball.de zu finden.

Alle 3 Spiele gibt es, und sie sind auch ziemlich ähnlich, allerdings mit ein paar ganz feinen Unterschieden. Korbball unterscheidet sich von Basketball dadurch, dass es nur von Frauen und Mädchen gespielt wird. Korfball wird von gemischten Teams gespielt, und der Korb hängt auf 3,5 m, während er beim Basketball auf 3,05 m hängt.

Der Text stimmt nicht ganz:

"*Antwort von Wackelpudding Wackelpudding 09.07.2007 - 21:08

Alle 3 Spiele gibt es, und sie sind auch ziemlich ähnlich, allerdings mit ein paar ganz feinen Unterschieden. Korbball unterscheidet sich von Basketball dadurch, dass es nur von Frauen und Mädchen gespielt wird. Korfball wird von gemischten Teams gespielt, und der Korb hängt auf 3,5 m, während er beim Basketball auf 3,05 m hängt.*"

Korbball spielen auch Männer und Jungs, aber nicht in gemischten Mannschaften, ausser an Plauschturnieren. Wird eigentlich fast nur in der Schweiz gespielt.

Korbball wird von Männer wie von Frauen gespielt. Der unterschied zum Basketball, man hat kein "Brett" hinter dem Korb, man muss also direkt treffen. Es sind noch andere kleine Regelunterschiede.

Was möchtest Du wissen?