Skischaden! Welche Möglichkeiten habe ich?

3 Antworten

Für solche Fälle habe ich eine Skiversicherung beim DSV abgeschlossen. Da ist man nicht nur gegen Skidiebstahl, sondern unter anderem auch gegen Schäden am Ski, wie eben z.B. Skibruch, versichert. Da dein Ski neu ist, beträgt der Versicherungswert 100% (falls noch im Jahr nach dem Tag der Anschaffung). Kann dir die DSV Skiversicherung nur empfehlen. Ist nen Superangebot und habe nie Probleme damit gehabt. Hab hier mal nen Link für dich, dort findest du die verschiedenen Versicherungspakete des DSV. Ist alles sehr übersichtlich gestaltet, da wirst du dich auf jeden Fall zurecht finden: http://www.ski-online.de/Versicherung

Du hast generell auf Neuware eine 1 bis 2 jährige Garantie und eine gewisse Gewährleistung. Von daher gehe auf jeden Fall mit dem Ski zu deinem Händler. Ein Ski der intakt ist bricht nicht einfach mal so eben durch, sondern hält auch einiges an Sturzpotential aus. Von daher könnte es gut sein das ein Materialfehler vor liegt. Ein guter seriöser Händler weiß dies auch und wird dir dementsprechend weiterhelfen.

11

eine "gewisse" gewährleistung ist gut. sie ist gesetzlich auf 24 Monate festgesetzt (§ 438 abs.1 nr.3 bgb). garantie hingegen muss nicht gewährt werden, wenn dann doch, dann vom hersteller. das macht aber nicht jeder. pooky hat da schon die richtige antwort geliefert.

0

Ich habe in über 25 Jahren Skiverkauf keinen Ski gesehen bei dem man einen Materialfehler nachweisen konnte, bzw. die einen Serienschaden hatten. Du hast den Ski zu stark beansprucht (Park, Pipe, springen, extremer Sturz), je nach Preislage (Ski unter 400 Euro) braucht man dazu nicht einmal so viel Druck. Da Du das Gegenteil nicht beweisen kannst, hast Du keine allzu großen Chancen auf einen kostenlosen Austausch. Manche Firmen sind jedoch kulant und bieten Auslaufmodelle zum Sonderpreis an. Ein guter Händler wird den Ski einschicken, sage ihm halt daß Du das Porto übernimmst. Ansonsten hilft in solchen Fällen nur eine Skiversicherung: http://www.carvingski.info/centix/de/skizubehoer/skiversicherung.html

Ski Alpin: Platten unter der Bindung?

Welchen Effekt haben diese Platten unter den Bindungen? Die sind ja jetzt schon fast auf jedem Ski drauf... Aber was steckt da eigentlich dahinter?

...zur Frage

Skatingski zieht nach links

Heja! Mein neuer Skatingski (Atomic mit Salomon Equipe Pilot-Bindung; keine NIS-Platte) zieht insbesondere bei Abfahrten nach links, d.h. wenn ich gerade draufstehe zieht mir der linke Ski weg und ich muss den Ski wieder in Position bringen, schlimmstenfalls mache ich sogar eine leichte Linkskurve!! Es spielt dabei keine Rolle, welcher Ski links und welcher rechts ist. Schuhe habe ich auch verschiedene probiert. Bei meinem anderen Ski von Fischer habe ich das Problem nicht, daher wohl kein Technikfehler?!

Kann man eine Bindung "falsch" montieren (abgesehen von zuweit vorne bzw. hinten)?

Danke

...zur Frage

Ist mein schienbeinkopf gebrochen?

Hallo:) Also ich erzähle erstmal wie es überhaupt zu meiner verletzumg kam und so:D also ich habe vor ca drei monaten mein knie bei einem handballspiel verdreht. Nachdem ich bei mehreren Ärzten war schickte mich der 2. zum mrt. Herauskam dass mein schienbeinkopf fast gebrochen ist. Man kann den Bruch aber nicht ganz ausschließn dazu müsste ich ins ct, ist aber eh sehr wahrscheinlich.Ich habe keine Krücken bekommen nur eine schiene.Jetzt nach knapp 3 Monaten ist es immer noch geschwollen und tut weh. Sport darf ich erst im sommer machen. Und jetzt wollte ich fragen ob es vielleicht nicht doch gebrochen ist?

...zur Frage

KERS System im neuen Head Ski?

Hey Leute. Hab am Sa bei der Abfahrt der Herren mitbekommen dass dieser neue Head Ski, ählich wie in der Formel 1 ein KERS System drin hat, also ein Energierückgewinnungssystem. Spinnen die jetzt komplett? Wie soll denn sowas bei einem Schi funktionieren? Mal wieder nur eine Marketingstrategie, oder kann die Schi echt was?

...zur Frage

Fischer Orbier - kein Vortrieb

Hallo LL Experten, habe vor kurzem den o.g. Ski gekauft und war schone einige mal damit unterwegs. Als Wiedereinsteiger hatte ich mir Wunder von den o.g. Ski versprochen -weit gefehlt, der Ski hat keinen Abdruck (FRUST!!), anders als meine inzwischen 20 Jahre alten Klassiker !! Gleiten tut er super. Bin ein 105 Kilo Mann, der Ski hat 189cm und wurde von mir komplett mit Grip&Glide gewachst. Falscher Ski, falsch gewachst, falsche Technik ?? Wäre für einen Tip sehr dankbar, sonst muss ich die teuren Dinger wieder verkaufen

...zur Frage

Ski Unfall: Wer haftet?

Habe heute einen Skiunfall miterlebt. Dabei wurde einem Erwachsenen das Bein gebrochen. Wie kann da die Schuldfrage geklaert werden? Soweit ich die Situation eingesehen habe war ganz klar ein Schuldiger zu erkennen, dh der der den Beinbruch verursacht hat war schuld, denn er ist ihm von hinten rein gefahren! Was meint ihr?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?