Sind alle Fitness B-Lizenzen gleich? kennt jemand die Academy of Sports?

3 Antworten

Echt...unglaublich wie unterschiedlich die Wahrnehmungen sind. Ich habe meine Fitnesstrainer A-Lizenz und darauf den Fitnessfachwirt bei der Academy of Sports absolviert und bin absolut zufrieden.

Wenn man sich auch die Bewertungen bei z. B. Fernstudium-Check ansieht, gibt das für mich eher ein realistisches Bild der Academy of Sports wieder. Ich habe gerade nochmal nachgesehen und egal ob Google, Facebook oder sonst wo, die Bewertungen sind top.

Durch meine vielen Präsenzphasen hatte ich jede Menge Kontakt zu anderen Teilnehmern und der Tenor war immer positiv. Bei mir wurde auch mal eine Präsenzphase abgesagt, aber dies 2 Wochen zuvor. Das ist doch ok. Als Info, meine B-Lizenz hatte ich bei der IST gemacht und hier wurde eine Präsenzphase 3 Tage zuvor abgesagt. Das ist ärgerlich!

Auch die Lehrmaterialien sind meines Erachtens super. Und ich habe schon viele Weiterbildungen bei unterschiedlichen Anbietern gemacht. Verständlich und einheitlich gestaltet, praxinah (viele Beispiele und Übungen), Lehrvideos und eine super Community im Online Campus.

Deshalb, ich kann jedem die Academy nur empfehlen. Ohne Einschränkung.

Also ich muss ganz ehrlich sagen das ich nicht zufrieden war.Alleine schon das Kurse kurzfristig abgesagt wurden.Dazu kommt noch das ich mich nach der Ausbildung nicht richtig ausgebildet gefühlt habe.

Das allerbeste kam dann noch,die ganze Sache ist nicht mal staatlich anerkannt!!!!!!!!

Da ich gerne jetzt noch meine A-Lizenz machen würde und nicht nochmal enttäuscht werden möchte,würde ich mich freuen was ihr mir so empfehlen könnt. Am liebsten würde ich die ganze Sache ja online machen,das man nicht immer diesen ganz Fahrweg hat bzw nicht versetzten werden kann von denn Dozenten.Ob nun an der BSA oder Academy of Sports von beiden haben ich nicht den besten Eindruck!!

Das es in Deutschland keine "staatlich anerkannte" Ausbildung zum Fitnesstrainer gibt, sollte inzwischen jedem klar sein. Auch wenn ein Anbieter damit werben sollte, ist das einfach nicht korrekt. Ich habe meine Fitnesstrainer B-Lizenz bei der Academy of Sports gemacht und das Fernstudium ist laut Werbetext "Staatlich geprüft und zugelassen" und mehr geht in Deutschland einfach nicht. 

Ich arbeite inzwischen übrigens als Trainer und fühle mich sehr gut ausgebildet. Wenn man die Unterlagen auch sauber durcharbeitet... ;) Wie der Satz weitergeht, überlasse ich jedem Leser.

0

Ich kann die Academy of Sports auch niemandem empfehlen! Die Skripte sind voller Fehler, die Umstände unter denen ich meine Abschlussprüfung ablegen musste waren katastrophal und die personal ist unfreundlich und inkompetent. Mit tut jeder Euro leid den ich an diese Firma bezahlt habe. Wenn ich fragen zum Studium hatte wurde diese nie richtig beantwortet. Man hat nur drum rum geredet oder einfach gar nicht geantwortet! Ich kann nur jedem von einem Fernstudium bei der Academy of Sports abraten

Sorry, aber das stimmt mit Sicherheit nicht! Ich habe durch meinen Fitnessfachwirt knapp 30 Lehrskripte hier liegen und diese sind in einem super Zustand (inhaltlich, Rechtschreibung, Praxisbezug etc.).

In meinem knapp 2 Jahren Lernzeit an der Academy wurde JEDE Frage an den Tutor oder die Studienbetreuung in kürzester Zeit (würde sagen, unter 24h) beantwortet. Und das immer kompetent und freundlich. Aber hier würde ich aus dem Bauch heraus sagen "so wie man in dem Wald hinein ruft...". Ich kenne niemanden, der so negativ über die Academy berichten würde. Aber anonym im Internet ist das ja kein Problem. ;)

Ich bin inzwischen Fitnessfachwirtin (IHK) und die Prüfung bei der Academy war eine klasse Vorbereitung. Danke an die Academy.

2

Was möchtest Du wissen?