Schnellkraft Übungen

2 Antworten

Es wäre noch intressant zu wissen, welche Muskelgruppen du genau auf Schnellkraft trainieren möchtest? Dann wäre es einfacher dir ein paar Übungen zu nennen.
Generell läuft ein Schnellkrafttraining so ab:
man wählt eine Übung, die hauptsächlich 1-2 Hauptmuskelgruppen beansprucht und ohne Einschränkungen ausgeführt werden kann (Beispielsweise Kniebeugen, Bankziehen). Man macht dann 3-5 Sätze pro Übung, pro Satz 3 Wdh. Du machst eine Wdh. kurz Pause, dann die Zweite, wieder kurz Pause, dann die Dritte. Zwischen den einzelnen Sätzen mind. 2-3min Pause!!!
Die Bewegungsausführung ist wie von TechnikPit und fitpor schon genannt folgendermaßen: die positive Richtung (Kniebeuge: nach oben springen, Bankziehen: nach oben anreissen) wird mit voller Kraft und explosiv so schnell und sauber wie möglich ausgeführt! Die negative Richtung ganz langsam. Konzentriere dich auf die positive Richtung und versuche so explosiv aber kontrolliert wie möglich die jeweiligen Übungen zu machen.
Folgende Grundsätze möchte ich noch erwähnen:
-mind. 10min vorher sher gut Aufwärmen!
-Pausen einhalten!
Viell. nennst du uns noch die Muskelgruppen die du speziell trainieren möchtest, dann können wir die ein paar Übungen oder viell. sogar einen kleinen Trainingsplan schreiben!

Naja im Zirkel will man ja oft so einen rundumschlag machen und möglichst viele Partieen trainieren aber die Vaden wären mir am liebsten!Danke aber mal für deine Grundliegenden Auskünfte

0

Für ein Schnellkrafttraining kannst du jede konventionellle Übung ausführen jedoch in der "Schnellkraftvariante". Die Positvebewegung (Gewicht heben)wird schnell (explosiv) ausgeführt und die Negativebewegung (Gewicht rückbewegung) sehr langsam. Am besten sind die resultate an freien Gewichten da du dort deine natürliche Bewegung verbessern kannst. Grüsse

Was möchtest Du wissen?