schnelligkeitsausdauer

2 Antworten

folgend der ersten Antwort: Das "Eingehen" hateinen Grund. Ein Sprint (400m ist noch ein Sprint) findet grundsätzlich in einer Sauerstoffschuld statt. Unser "Energiedepot" in den Muskeln ist nach ca. 35 sec. - recht individuell - aufgebraucht. Leider hat man dann noch 100-150m vor sich. Eine Energieversorgung kann der Körper unter so einer Belastung in kürzester Zeit nur aus diesen Depot realisieren. Wie man einen 400m Sprint anläuft, muss man im Wettkampf ausprobieren. Nur Erfahrung mit dieser Strecke, auch mit mal schlechten Zeiten läßt irgendwann gute Zeiten zu. Sinnfrei aber bezeichnet für 400m = "Laufen&Sterben"

Der 400 Meter Lauf läuft ca. zur Hälfte anaerob und zur anderen Hälft aerob ab. Das heißt, dass der Sportler sowohl Tempoläufe (so 200-400) Meter und auch aeroben Bereich auf der Langstrecke trainieren sollte. 400 Meter Läufer brauchen sowohl Schnelligkeitstraining in Form von kurzen Abläufen über 20,30,40,50,60,80,100m, also auch Schnelligkeitsausdauertraining in Form von over-distance Läufen (120,150,200m). Hinzu kommt dann noch die aerobe Ausdauer inn Form von Minuten-, oder Intervallläufen. Das Problem beim 400er ist, dass man am Schluß immer "eingeht". Will man das vermeiden und läuft am anfang ganz locker, geht man hinten trotzdem ein und ist aber viel langsamer. Also, von Anfang an ziemlich Gas geben.

Definition maximal Sprint, was ist das? Wie geht der?

Ich möchte im 50 Lauf schneller werden und habe diesen Artikel gefunden. Dort drin steht etwas über Maximal sprint, aber wie hoch muss der Puls dabei sein? (Ich w, 29 Jahre)

  1. Tempo-Intervalle Tempointervalle sind wohl die effektivste Methode um die Grundschnelligkeit und das Sprintvermögen zu steigern. Tempo-Intervalle sind sehr intensiv, da die Geschwindigkeit während des Laufes immer hoch gehalten wird.

Durchführung: Beginnen Sie mit zwei Kilometern Einlaufen. Danach erhöhen Sie die Geschwindigkeit bis auf Ihr momentanes 5 Kilometer Wettkampf-Tempo, sollten Sie dieses nicht kennen laufen Sie bis in einen Pulsbereich um die 90% Ihrer HF-Max. Jetzt gilt es dieses Tempo für 50 Meter zu halten, um dann für 10-20 Meter einen Maximalsprint anzusetzen. Diese Wechsel, zwischen Maximalsprint und 5 Kilometer Wettkampftempo, wiederholen Sie bis eine Gesamtdistanz von ca. 300-400 Metern erreicht ist. Lassen Sie nach den Maximal-Sprints das Tempo nicht unter Ihre momentane 5 Kilometer Wettkampf-Geschwindigkeit fallen. Traben Sie anschließend für 5 Minuten. Wiederholen Sie das Intervall dreimal. Bauen Sie diese Tempo-Intervalle, während der Wettkampfvorbereitung jede Woche einmal in Ihr Trainingsprogramm ein. Um die Distanz abschätzen zu können, laufe ich diese Intervalle gerne auf einem Radweg neben einer Landstrasse mit Leitpfosten, die in der Regel ca. 50 Meter Abstand haben. Man kann aber auch Markierungen an der üblichen Laufstrecke anbringen, die man mit dem Fahrrad, oder einem Distanzmesser abgemessen hat. Sollten Sie die Möglichkeit haben auf einer 400 Meter-Bahn laufen zu können, ist das natürlich die Beste Lösung.

...zur Frage

Wie kann ich mich perfekt darauf vorbereiten?

Hi!

Seit einigen Jahren ist es mein größter Traum, KSK-Soldat zu werden. Ich möchte da nicht hin, um mit Waffen rumzuknallen, sondern um alles aus meinen physischen und psychischen Fähigkeiten herauszuholen. Mit 17 dürfte ich beim Eignungstest in Calw bei Stuttgart mitmachen. Im Moment bin ich 15, habe also 2 Jahre Zeit, um mich sehr gut auf die physischen Anforderungen vorzubereiten.

Anforderungen u.a.: Sieben-Kilometer-Geländelauf mit 20 Kilogramm Marschgepäck in maximal 52 Minuten , 500 Meter Schwimmen in maximal 15 Minuten, 180 Kilometer Marsch mit 25 kg Gepäck auf dem Rücken in 5 Tagen, 5 Kilometer Marsch mit 25kg Gepäck und 25kg Baumstamm, 6 Klimmzüge im Ristgriff, usw...


Ich gehe jetzt seit 5 Monaten ins Fitnessstudio, um meine Kraft zu verbessern und. um Muskelmasse zu bekommen. Wie kann ich meine Ausdauer verbessern? Soll ich an Trainingsfreien Tagen aufs Laufband gehen? Soll ich dann Intervalltraining machen? Ich kann schon schnell schwimmen, aber wie werde ich dabei noch schneller? Ich habe vor, jedes Wochenende oder alle zwei Wochen, einen 50 Kilometer Marsch mit 25kg Gepäck zu machen. Wäre das sinnvoll? Wenn man einen Baumstamm tragen muss, sollte man den Dan mit den Armen tragen, oder ihn auf das andere Gepäck auf dem Rücken legen? 6 Klimmzüge im Ristgriff sind machbar oder ?

Ach ja, ich trainiere entweder alle 2 Tage GK oder 2 Tage Split und dann Pause(je nachdem was der Trainer sagt). Hier noch ein Video, damit ihr euch vorstellen könnt, wie das da abläuft http://m.youtube.com/watch?v=3Dc1-WabYxk

Sorry, dass es so viel zum Lesen ist, aber ich hoffe, dass ihr mir helfen könnt

MfG ToTheLIMIT

...zur Frage

Welche Form von Krafttraining (Übungen) ist am effektivstes bei Langsprintern (400m, 400mHürden)

Welche Übungen, wieviel Gewicht und wie oft in der Woche ist am sinnvollsten? Für die Schrittlänge und Schnelligkeitsausdauer??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?