Radfahren- beim Freihändig-fahren fängt das Vorderrad stark zu flattern an!Warum???

Bilduntertitel eingeben... - (Radfahren, Rad, Vorderrad)

1 Antwort

Ich habe das Radflattern bei meinem Rennrad, wenn ich so an die 45+ km/h komme. Ich spüre das leichte Vibrieren. Dann geht es los. Besonders das Bremsen scheint den Flatterausschlag zu vergrößern. Der Vorgang ist unglaublich beängstigend. Und gefährlich. Du meinst, jetzt zerlegt es das Rad! Ich hatte das bei meinem alten RR. Mit dem neuen schien alles stabil. Ich hatte volles Vertrauen. Und jetzt wieder 2mal dieser Horroreffekt. Beim 2. Mal fuhr jemand hinter mir mit, der dann rief: Nicht bremsen! Das hat geholfen. Das Rad stabilisierte sich wieder. Ich habe zur auslösenden Ursache eine Theorie, die mich z.T. etwas erschreckt. Kann es sein, daß das eigene Hände- bzw. Armezittern sich auf das Rad überträgt und das Flattern auslöst? Der Rest wäre "Resonanzschwingung", wie oben dargestellt. Warum Bremsen den Vorgang verstärkt, ist mir als Physik-Laie unklar. Und die Ursache des eigenen Flatterns? Nennen wir es Erschöpfung vom Bergauffahren. Oder schlicht Angst? Grüße Gast

Was möchtest Du wissen?