Rad mit Abdruck

1 Antwort

Ein Rad, bei dem man sich durch den Handstütz vom Boden (ich nehme mal an zu einer kurzen Fluphase)abdrückt, ist im Gerätturnen eigentlich nicht üblich. Aber wenn Du es trotzdem versuchen willst, rate ich Dir, das Rad mit hoher Horizontalgeschwindigkeit zu turnen und mit der zweiten Hand weit gegenzustützen. Achte aber darauf, dass Du nicht nur den Anlauf zum Rad schnell ausführst, sondern insbesondere in der Phase, in der Du nach dem Anlauf die Hände zum Boden schwingst, muss zügig vorangeturnt werden. In der Stützphase dürfen die Arme nicht einknicken. Insbesondere der zweite Arm muss kräftig gegen den Boden stützen. Dann sollte es eigentlich gelingen.

Danke, ich werds im nächsten training mal versuchen. Ja üblich ist es nicht gerade und in den p-übungen uahc nicht enthalten aber bei kür muss man eine akro-serie haben und ich möchte bis zum nächsten jahr das rad mit abdruck lernen aber mir konnte keiner erklären wie das geht. anlauf fällt damit weg weil es direkt nach dem schrittüberschlag kommt. geht es dann überhaupt?

0

Was möchtest Du wissen?