probleme beim Abspreizen der Beine

2 Antworten

Nach einer solch lückenhaften Beschreibung deiner Probleme kann man unmöglich eine Diagnose stellen, noch eine zutreffende Behandlung anpreisen – selbst ein Professor kann das nicht. Erst, wenn du den exakten Ort deine Schmerzen dargestellt hast, könnte man der Sache schon näher kommen. Was eine Blockade des Kreuzbein-Beckengelenkes mit dem Abspreizen der Beine (insbesondere im Sitz) zu tun haben soll, wäre zuerst einmal argumentativ zu klären.

Das ist sicherlich eine ISG (Kreuzbeinbeckengelenk) Blockade. Das Symptom ist typisch. Eigenübung zunächst ohne Therapie: Rückenlage und beide Beine gestreckt. Nun winkelst Du das betroffene Bein an und greifst mit dem gegenüberliegenden Arm an das Kniegelenk und ziehst es in Richtung Schulter (Diagonale) des Armes, der das Kniegelenk greift.(Bsp: linkes Kniegelenk heranziehen, rechter Arm umgreift und bewegt diagonal in die Richtung der Schulter...).Das nichtbetroffene Bein m u ß gestreckt bleiben um die Beckenseite zu fixieren. Dabei merkst Du im Seitenvergleich, ob es blockiert ist. Mehrmals ausführen. Wenn sich das nicht löst, geh zu einem Manualtherapeuten, der Arzt schreibt Dir ein Rezept raus.

Was möchtest Du wissen?