Laufband oder Führanlage fürs Pferd?

3 Antworten

Beides hat Vor- und Nachteile. Ich persönlich finde die Führanlage ein bißchen "pferdegerechter". Damit meine ich, das es sich zwar im Kreis (oder mittlerweile gibt es sie auch als oval) bewegen muss, das Pferd sich aber aussuchen kann, ob es eher langsamer läuft und dann mal trabt, oder eher innen oder außen an der Wand läuft. Außerdem laufen immer mehrere Pferde gleichzeitig wegen Herdenverhalten und so. Das Laufband ist mir zu technisch und eintönig, da es meist aus Platzspargründen irgentwo in der Ecke steht, wo das Pferd so gar keinen Kontakt mitbekommt.

also ich finde laufbänder im wasser sehr gut ,weil wenn ein pferd probleme im rücken oder in den beinen hat kann es so gut muskulatur aufbauen...führanlagen finde ich weniger gut da man seine pferde auch mal darin vergessenb kann...oder wenn ein pferd sich ein beinbricht muss es zwangsläufig weiter laufen wenn man nicht immer dabei steht..

Ich finde eine Führanlage wesentlich geeigneter und habe subjektiv dabei auch ein sichereres Gefühl. Außerdem habe ich die Erfahrung gemacht, dass ein Laufband fürs Pferd irritierend sein kann und man es erst an das Laufen ohne Fortbewegung gewöhnen muss. Außerdem sind Führanlagen, zumindest waren sie es, günstiger als Laufbänder.

Was kann ich gegen das Stolpern meines Pferdes beim Reiten tun?

Hallo, mein Pferd 10 Jahre alt stolpert beim Reiten auf dem Platz sehr oft. Woran kann das liegen und was kann ich dagegen tun? Gibt es bestimmte Übungen beim Reiten, die ich machen kann?

...zur Frage

was kann man machen damit das pferd nicht austritt

wenn ich das pferd immer in den round pen lasse und ich es laufen lassen will dan tritt es aus und weltst sich ich habe es auch in verschiedenen arten probirt unnd es klapte garnicht und ich weiss nicht was ICH oder das PFERD falsch macht /machen und beim spatziren gehen zieht das pferd immer so stark. Und man kann auch nicht auf das pferd reiten weil es sich dan mit dem REITER sich dann weltst

bitte helft mir ich weiss nicht was ich machen soll

liebe grüße julia beniers ;-)

...zur Frage

Was macht eine gute Kinnkette fürs Pferd aus?

Hallo zusammen,

eine Freundin von mir hat angefangen zu reiten und hat mittlerweile auch schon ein eigenes Pferd. Jetzt fehlt Ihr noch etwas Ausrüstung und da sie bald Geburtstag hat, möchten wir ihr eine neue Kinnkette fürs Pferd kaufen. Allerdings sollte das schon etwas hochwertiges sein.

Allerdings kenne ich mich als Nichtreiterin nicht wirklich damit aus. Ich hab mal ein bisschen googlet und bin dabei auf diese Kinnkette gestoßen: http://www.degopa.de/kinnkette.

Was haltet Ihr von dieser Kette? Ich bin schon auf eure Meinungen gespannt!

Viele Grüße, Petra

...zur Frage

Ein Pferd teilen?

ich habe mal eine Frage an die Reiter unter euch :) Ich habe eine Reitbeteiligung, hätte aber gern ein eigenes Pferd, wobei ich (und meine Eltern) nicht die kompletten kosten übernehemn könnten. Ich würde aber eben trotzdem gerne (fast) jeden Tag oder wenigsten 5-6 mal die Woche reiten. Die Besitzerin von meiner Rb hatte mal vorgeschlagen das wir zusammen ein zweites Pferd kaufen könnten. Was haltet ihr generell davon sich ein Pferd zu teilen und was sollte man da beachten? Lg und danke schinmal :)

...zur Frage

Wieviel Bewegung am Tag ist für ein Pferd ratsam?

Hallo, gibt es hierzu genauere Angaben, ob eine Stunde oder drei Stunden ein Pferd pro Tag bewegt werden sollte?

...zur Frage

Würdet Ihr Euch eine handgemachte Gerte für den Reitsport anschaffen?

Hallo, es ist ja ne Menge an gerten auf dem Markt, aber wie sieht es mit einer handgemachten gerte aus? Sinnvoll oder nur Verkaufsschlager? Reagiert das Pferd wirklich besser?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?