Kopfüberhängend Kopfschmerzen?

1 Antwort

möglicherweise steigt der Blutdruck im Kopf bei den beschriebenen Übungen zu stark an. Du befindest dich schon im Training wodurch der Blutdruck schon erhöht ist, dann begibst du dich in die Position "Kopf unten", was den Druck auf die Gefäße im Kopf verschärft. Schlimmstenfalls kann es zu Blutungen kommen, wenn eine Ader platzt. Dann wäre ein Notarzteinsatz angesagt.

Der Schmerz ist ein Warnsignal, sowohl dieser als auch anderswo. Beachte das bitte. Vielleicht kannst du dich sehr langsam an entsprechende Übungen gewöhnen, wenn du zuerst anfängst, Kopfstand zu üben, später Handstand und die Position "Kopf unten" dabei schrittweise und nicht zu lange einnimmst. Wenn dein Herz schon heftig pumpt und dein Blutdruck zwangsläufig hoch ist, lasse das.

Ansonsten können auch Technik- und Haltungsfehler (z.B. Überstrecken des Kopfes) oder viele orthopädische Ursachen verantwortlich für den Schmerz sein, der dann genauso zu respektieren ist. Hier wäre dann ein Termin beim Sportarzt zu empfehlen.

Übelkeit nach "Sport"

Guten Abend, ich habe richtig probleme was den Sport betrifft. Ich war bis vor etwa 4 Monaten leider süchtig nach PC-spielen und ähnlichem, doch das hab ich allein wieder in den griff bekommen und benutz den PC mittlerweile nurmehr für die Schule bzw falls ich mich über Dinge informieren möchte. Wie auch immer, ich war früher (mit 10-14) eigentlich STÄNDIG unterwegs mit Freunden radfahren auf der Straße und im Sommer 3-4 Monate JEDEN Tag im Schwimmbad und bin dort rumgerannt, geschwommen, gesprungen und getaucht. Auch in der Schule hat mir Fußballspieln eigentlich immer spaß gemacht. Doch mit 14 fing es dann an dass ich immer weniger unternahm und nurmehr vor dem PC und TV saß und mir die Augen wundgespielt hab. In der Schule betreiben wir seit letztem Schuljahr nurmehr 2 Stunden Sport die Woche, was eigentlich nicht grad viel ist. Und da ich auch ein halbes Jahr lang immer verkühlt war (husten schnupfen usw) konnte ich nie mitmachn. Jetzt hab ich folgendes Problem: Ich war (nach über 1 Jahr) mal wieder mit Freunden drausn was unternehmen und mir ging nach 3-4 Minuten laufn die puste aus, und bekam starke Kopfschmerzen und Übelkeit. Beim Radfahren das gleiche, nach 10 Minuten derbste Übelkeit. Weiß jemand wie man das "beheben" kann? Es ist sicher weil ich seit nem guten Jahr einfach 0 Sport gemacht habe.

Zu mir: Bin mittlerweile fast 16, ca 175cm groß und wiege ca. 63kg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?