Knacken im rechten Fußgelenk beim Gehen und Laufen!???

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn ich abends manchmal durch die Wohnung laufe, dann knackt das rechte Sprunggelenk auch bei jedem Schritt. Hab das aber schon über mehrere Jahre und nie Probleme gehabt. In einer Sportmedizin-Vorlesung sagte mal der Dozent, dass kleine Luftbläschen im Sprunggelenk sind. Zwar hört es sich nicht sehr schön an, hat aber überhaupt keine schwerwiegenden Folgen bzw. Schäden. Falls du weiterhin ein ungutes Gefühl hast, dann gehe zum Arzt. Meine Erfahrung war aber, dass es nahezu normal ist.

9 Monate nach Kreuzband OP wieder Rückschritte!

Hallo zusammen! Hoffe hier mit jemandem Erfahrungen austauschen zu können:

Bin Basketballer und hatte mir im Mai 2012 das vordere Kreuzband operieren lassen. Vom Heilungs und Wiederaufbauprozess soweit alles gut, bis ich vor ca. einem Monat ne lockere Trainingseinheit für ca. 20 Minuten mitgemacht habe. Tage danach knackte das Knie und es sah angeschwollen aus. Es knackt aber immer nur beim Gehen! Nicht beim Laufen oder beim Krafttraining!

Der Doc meinte das evtl. das Band entzündet sei und dadurch die Kniescheibe nach außen drückt, was ein springen der Scheibe verursachen könnte. Gab mir Tabletten zur Abschwellung und wollte sich 3 Wochen später nochmal das "schlanke" Knie anschauen. Während dieser Zeit galt Sportverbot.

Die drei Wochen sind mittlerweile um und es fühlt sich schlimmer an, da es immernoch knackt und durch den sportverbotbedingten Muskelabbau sich auch noch instabiler anfühlt.

Der Arzttermin ist am 07.März, aber ich mache mir jetzt schon große Sorgen, weil ich Rückschritte mache!

Hatte jemand ähnliche Erfahrungen??? Bitte melden!

...zur Frage

Schmerzen an der Fußinnenseite beim Gehen/Laufen?

Hallo, mein Problem ist Folgendes: Seit circa 5 Tagen habe ich Schmerzen an der Innenseite des linken Fußes, welche über den Knöchel bis in die rechte Wadenseite (quasi neben dem Schienbein) des linken Beins hochziehen. Dieser Schmerz tritt vorrangig bei der Abrollbewegung beim Gehen auf, Radfahren oder auch Treppensteigen (hinauf) ist kein Problem. Eben beschriebene Stelle ist auch sehr druckempfindlich und minimal geschwollen (vor allem um den Knöchel herum).

Rahmenbedingungen: vor besagten 5 Tagen bin ich eine recht lange und steile Bergtour gegangen. Wobei man dazu sagen muss, dass ich weder umgeknickt, noch "blöd" aufgetreten bin und jedes Wochenende in den Bergen unterwegs bin, also in dieser Hinsicht trainiert sein müsste. (Es war also für mich keine außergewöhnliche Leistung). Zwischen dem Auftreten der Beschwerden und der Tour lagen übrigens fast zwei Tage.

Hat jemand eine Idee für mich, wie ich das beschriebene Problem loswerden kann? Auch um was genau es sich hier überhaupt handelt würde mich interessieren. Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Knackendes Sprunggelenk beim Sport

Hey ho^^ Ich hab mal eine Frage.

Vor ca. 3 Monaten bin ich mit meinem Fuß nach vorne weggeknickt. Das war beim Training, da ich im sportakrobatikverein bin. Bin nämlich bei einem Vorw#ärtssalto mit dem Fuß in der Mattenlücke stecken geblieben und nach vorne geknickt

Der Arzt hat daraufhin mir einen Verband angelegt aufgrund eines starken blutergusses. Doch seid einiger zeit habe ich beschwerden. UNd zwar wenn ich lange sport mache z.B. in der schule oder dabei spring knackt es abundzu am Sprunggelenk und abundzu entsteht ein Schmerz hinten in der ferse der sich die Achilissehen hochzieht.

Das knacken kann ich acuh absichtlich machen indem ich mein Bein anspanne und meinen fuß auf und ab bewege. ICh war daraufhin erneut beim arzt und er hat mehrere Röntgenbilder gemacht um auch zu gucken ob die knochen von den Bändern gehalten werden. Mit den Bändern war alles in Ordnung und einen andere Defekt hat er nciht festgestellt. Doch er sagte mit das ihm das knacken nicht gefällt. Er verschrieb mir eine schiene.

Ich möchte jetzt wissen kann mir einen sagen was das knacken zu bedeuten hat bzw. wie es entsteht??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?