Ist ein Bär schneller als ein Mensch (auf Mittelstrecke) ?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Jeder der Mal mit dem Gedanken gespielt hat z.B. nach Kanada Wandern zu gehen, hat sich auch zwangsläufig mit Meister Petz beschäftigt. Um erstmal deine Frage zu beantworten. Die meisten großen Bären sind weit! schneller als ein Mensch. Ein Braunbär kann auf Kurzstrecken Geschwindigkeiten von bis zu 60 km/h erreichen. In der Regel wird es nicht zu einer Mittelstrecke kommen. Sicherlich sind Bären nicht die geborenen Mittelstreckenläufer, aber für einige Zeit können sie diese Geschwindigkeit ohne Probleme aufrecht erhalten. Im Anhang mal ein Video von der Geschwindigkeit eines jagenden Bären.

Was für eine Frage. In anbetracht der Tatsache, daß ein ausgewachsenes Grizzly Männchen, im Normalfall, aufgerichtet 2,5m hoch sein kann und auf allen Vieren immernoch eine Schulterhöhe von 1,5 m hat, das Vieh dazu noch an die 60 Kmh schnell sein kann und die Tiere auch noch klettern können (zwar nicht hoch aber auf jeden Fall so hoch wie du selbst) würde ich sagen deine Changse bei einem Wettrennen den Sieg davon zu tragen ist eher gering. Schreib mal einen Erfahrungsbericht wenn der Lauf stattgefunden hat. Gruß kotu

Huhu, melde mich von Wolke 7. Der Bär hat gewonnen :-)

0

Der Bär! Normalerweise tapst Meister Petz mit 3 bis 5 km/h durch die Natur. Fühlt er sich bedroht, kann er bis zu 50 km/h schnell werden. Rekordhalter ist der Eisbär, der sogar Tempo 70 schafft. Da kann ein Sprinter mit ca. 40 km/h nicht mithalten.

Auf der Mittelstrecke denke ich , der Mensch , da der Bär wahrscheinlich nicht 5000 m an Stück so schnell ist . Mir ist zum Glück aber noch keiner begegnet . Gegenfrage sind Eichhörnchen gefährlich und laufen die schneller ?

Eichhörnchen sind schneller auf dem Baum!

0

Der Bär ist schneller, aber sein Laufstil ist katastrophal, der hält das auf der 5000 nie durch.. intressant wäre mal Bolt-vs-Bär

Was möchtest Du wissen?