ich spiele fußball und meine mannschaft verliert andauernd.es macht mich mental fertig.

1 Antwort

Du solltest Deine Einstellung ändern, wenn Du immer alles gibst, sprich, Du kannst immer Deine beste Leistung abrufen, gehst Du auch immer als Gewinner vom Platz. Egal ob ihr gewonnen oder verloren habt. Mehr kannst Du nicht tun. Oder Du wechselst die Mannschaft.

binge-eating von sportler

Hey zusammen Ich habe mich bereits auf diversen foren durgeklickt, jedoch nie eine genaue antwort auf mein problem gefunden. Folgendes:

Vor 2 Jahren war ich noch voll in der sportsbedingten Magersucht (ich wusse zuwenig und viel falsches) Nun habe ich das jedoch vollständig überwunden und trainiere seit einem halben jahr wieder wie vorher (diesmal jedoch wesentlich besser und gesünder). Im schnitt trainiere ich so um die 1.5 stunden pro tag. (Auch pausentage pro woche vorhanden) Und dabei alles mögliche, von ausdauer über fussball über beweglichkeit bis hin zu krafttraining im fitnessstudio oder spezifisch zuhause, also sprich: ich bediene die ganze palette.

Nun habe ich es jedoch schon mit diversem punkto ernährung probiert, mit essensplan, spontanem essen usw. Es kommt jedoch ca. 1mal pro woche vor, dass ich einfach nicht aufhören kann zu essen. Ich schauffel so viel in mich rein, bis mir der magen schmerzt und ich nur noch schmerzend und enttäuscht aufs sofa sinken kann. Das passiert zum teil auch morgens, was dazu führt, dass der ganze tag ein völlegefühl im bauch herrscht und an sport fast nicht zu denken ist.

Hat jemand von euch einen Tipp, wie ich diese Situation ändern könnte? Ich wäre sehr dankbar.

Also: auf bald und gut sport :)

...zur Frage

Probetraining Wien

Hallo ich heisse Denis bin ein junger Spieler der aus den Vereinigten Staaten von Amerika kommt.

Die letzte 2 jahre hab ich in Deutschland für den FC Augsburg U-19 gespielt, die darauf folgende Saison war ich bei den FC Heidenheim Amateuren!

Ich bin am 28-3-1992 geboren In nurnberg ! und wohne jetzt in Wien, Austria.

Mein Interesse besteht jetzt daraus hier im österreichischen Fussball Fuß zu fassen und mich hier weiter zu entwickeln. Ich suche eine Mannschaft mit hoher Qualität und einem Trainer der hinter mir und dem Team steht und uns weiter fördert.

Nun würde ich sie bitten mir eine Chance für ein Probetraining zu geben. Damit könnte ich Ihnen meine Fähigkeiten als Stürmer zeigen .

Ich bitte um Antwort per email oder um einen Anruf unter Tel.: kann ich geben

Hierbei noch ein Link zu einem Video von mir aus meiner Zeit in Amerika und Deutschland:

http://www.youtube.com/watch?v=zpCAQUUWENw

mit vielen Grüßen

Ich frage jeden der mir hier helfen kann ich suche eine 3 oder 4 liga nicht weit von wien und kann zeigen was ich drauf hab .. danke

...zur Frage

Tipps um mich Fußballerisch und Konidtionell zu verbessern.

Tag zusammen

hab wieder begonnen in meinem Heimatverein zu Fußballen. Hab in der C-Jugend aufgehört und jetzt mit 18 wieder begonnen.

Natürlich hänge natürlich Technisch aber vor allem in der Ausdauer hinterher so das ich bei weitem kein Spiel durchalte (nicht mal eine Halbzeit auf normalen Tempo).

Spiele immer in der Reserve-Mannschaft aber da jetzt meine ganzen Kumpels ihren Stammplatz in der 1ten haben. Hat mich der Ergeiz gepackt.

Jedoch bin ich unter der Woche nicht zuhause sonder in meiner Zweitwohnung und verpasse Mittwochs das Training. Jetzt wollte ich wissen was ich evtl. Daheim machen kann um aufzuholen?

Da auf meiner Position (Sturm) sogar noch ein Spieler sehr strittig ist habe ich Chancen denke ich wenn ich am Ball bleibe.

Danke euch schonmal für eure Tipps und falls ihr noch irgendetwas braucht um mir genauere Tipps zu geben Fragt einfach. :D

MFG Jesse

...zur Frage

Mit Fußball aufhören?

Servus,

ich bin 19 Jahre alt und spiele Fußball seit ich 3 Jahre bin. Bin dieses Jahr in den Herrenbereich gekommen. Spiele bei uns hier im Dorf in der 1. Herren. Gerade läuft die Vorbereitung. Spielen in der Bezirksliga, also schon professioneller.

Doch mein Problem ist, dass ich vom Kopf her nicht ganz in der Mannschaft bin. Ich stelle mir ständig vor aufzuhören. Meine Leidenschaft gilt dem Crossfit! Eindeutig. Fußball ist mehr so nebenbei, obwohl das auch im Moment 5 Tage der Woche in Anspruch nimmt.

Sollte ich mit dem Fußball noch weiter machen? Ich bin ein recht guter Spieler, doch ich bin nicht mit Leidenschaft dabei. Kommt das wieder in der Saison?

Oder sollte ich meinem Herzen folgen und mich voll und ganz dem Crossfit hingeben?

Mein Ansehen im Dorf würde natürlich erheblich unter dem Rückzug aus der Mannschaft leiden. Bin echt hin und her gerissen.

Ein paar Einschätzungen von euch wären mir ganz nett. Vielleicht habt ihr auch schon sowas durchgemacht.

Gruß

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?