ich bekomme immer einen total roten kopf

2 Antworten

Okay, die Antwort kommt vielleicht ein bisschen spät, aber ich hoffe ich kann dir trotzdem helfen :) Das mit dem roten Kopf kenne ich nur zu gut. Wenn ich Joggen gehe oder mich einfach etwas mehr bewege als normal (zB bei der Gartenarbeit) bekomme ich sofort einen roten Kopf. Der hält dann auch so zwei bis drei Stunden an... Für mich und bestimmt auch für dich ist das dann total unangenehm, vor allem, wenn man jemandem begegnet, der einen kennt oder wenn man kurz darauf noch weg muss. Aber ich denke, dass der rote Kopf mit der Zeit und ausdauerndem Training langsam verschwindet. Der Körper gewöhnt sich dann an die Anstrengung. Aber denk dir immer eins: Es ist egal wie du beim Sport aussiehst, du hast ja schon geschrieben, dass du dich viel besser fühlst seitdem du Joggen gehst. Denk daran wie gut du dich fühlst und wie gut die Bewegung deinem Körper tut. Das Aussehen ist in dem Moment völlig egal, du wirst später Resultate sehen, die dich nur darin bestärken trotz rotem Kopf weiterzumachen. Achso, und dein Alter spielt eigentlich keine Rolle, solange du keine Beschwerden hast oder schon vor Beginn hattest. Viel Glück und natürlich Spaß weiterhin :)

Das kann man aus der Ferne nicht sagen. Generell ist es wichtig, bei einem sportlichen Beginn in einem Fortgeschrittenem Alter vorher beim Arzt einen Check up durchführen zu lassen, um abzuklären ob keine versteckten unbekannten Erkrankungen wie zb. ein Bluthochdruck vorliegt, der zb. auch Grund für einen roten Kopf sein kann ( natürlich nicht sein muß ). Es gibt viele die zu Beginn eines Sportes mit einem roten Gesicht zu kämpfen haben. Oftmals liegt dies auch an der vermehrten Durchblutung der Gesichtshaut die ja doch sehr empfindlich ist und auf die verstärkte Durchblutung mit einer Rötung reagiert. Im Fortgeschrittenem Trainingsstadium schwindet dann oftmals das Phänomen. Zumindest kenne ich dies von einigen Sportlern so. Genaueres kann dir aber nur der Arzt sagen.

Was möchtest Du wissen?