Hallo, ich habe 25 Kilo Übergewicht...

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Sportella hat hier schon die richtigen Hinweise/Tips gegeben. 25 KG nimmst du mal nicht so auf die Schnelle ab. Im Gegenteil du solltest hier strukturiert, regelmäßig und diszipliniert vorgehen. Grundsätzlich solltest du deine Ernährung überdenken. Du mußt dich ausgewogen und Kalorienreduzierter ernähren. Darüber hinaus ist ein Ausdauersport unabdingbar, da du nur abnehmen kannst wenn du eine negative Kalorienbilanz erfährst. Das bedeutet das du mehr Kalorien verbrennen mußt als du deinem Körper zuführst. Und das gelingt halt nur über ein Ausdauertraining mit entprechender Intensität. 2-3 mal die Woche für jeweils 1-2 Stunden sollte der Plan sein. Eine Kombination aus Ausdauer und Krafttraining ist optimal um neben dem Herz-Kreislauftraining auch etwas für die Gewebestraffung bzw. der Stärkung der Muskulatur zu tun. Hier wäre ein Fitnessstudio das Beste, da du hier sämtliche Geräte für ein gutes Krafttraining und fundierte Trainer vorfindest die dir einen auf dich und deine Bedürfnisse abgestimmten Trainingsplan erstellen können. Darüber hinaus hast du auch dort die Möglichkeit über Laufbänder, Stepper, Crosstrainer, Ergometer deine Ausdauer zu trainieren was vor allem im Winter und schlechtem Wetter von Vorteil sein kann, wenn man nicht so der Hardcore Sportler ist, der auch noch bei 0 Grad im Freien trainiert.

Wenn du versuchtst so viel Gewicht schnell loszuwerden gibt es bestimmt wieder den guten alten Jojo-Effekt und alles ist bald wieder drauf. Außerdem bekommt man bei schneller Gewichtsabnahme einen großen Überschuss an Haut, den du ja auch nicht unbedingt haben möchtest. Deshalb denke ich auch, dass es am besten ist, deine Ernährung langfristig umzustellen, regelmäßig gelenkschonenden Sport zu machen (Schwimmen, Walking, Fahrradfahren) und auch darauf zu achten, dass du dich im Alltag mehr bewegst (Treppe statt Fahrstuhl, Fahrrad statt Auto usw.) Dann klappt es bestimmt. Das wichtigste ist aber, dass du es wirklich willst!

Schnell abnehmen kannst Du vergessen, das geht nicht ohne Weiteres, zumal das für den Körper ungesund ist.

Wenn Du es abrupt versuchst, erreichst Du eher sogar das Gegenteil. Denn der Körper stellt sich auf die "Nahrungsnotlage" ein und passt seinen Verbrauch an. Sobald Du einmal wieder etwas mehr isst, nutzt der Körper das aus und nutzt den Umstand, um mehr Reserven zu bilden. Die Folge ist, dass Du wieder zunimmst. Das ist der berüchtigte Jo-Jo-Effekt.

Deshalb gilt: Abnehmen ja, aber nicht schnell.

Grundsätzlich nimmst Du ab, indem Du weniger Kalorien zuführst, als Du verbrauchst (negative Energiebilanz). Den Verbrauch erhöhst Du, indem zu Deine körperlichen Anstrengungen erhöhst, etwa durch Sport. Eine geringere Kalorienzufuhr erreichst Du nicht nur durch Verringerung der Nahrungszufuhr, sondern auch durch eine ausgewogene fettarme Ernährung.

Nicht so schnell, wie Du sie angesammelt hast, auf alle Fälle!

Ich kann Dir nur die üblichen Tipps geben: 1. Ausdauertraining 2. Krafttraining 3. Ernährung umstellen

  1. Mach das nicht auf eigene Faust, es geht schief! Such Dir ein gutes Studio und lass Dir einen richtigen Trainingsplan, am Besten gleich einen Ernährungsplan dazu, machen.

Stöbere doch einfach mal über die Suchfunktion, Du bekommst zum Thema Abnehmen und Ernährug 1000-ende Ergebnisse!

durch kraft- und ausdauertraining und durch eine gesunde ernährung

Was möchtest Du wissen?