Haben Ringen und Judo ähnliche Elemente?

3 Antworten

also ich finde beides mega ähnlich mal abgesenehn von der begrüßung und den anzügen klar unterschiedliche bewertung andre matten vom aufbau her aber so von den würfen und alles istd as meiner meinung nach sehr gleich

Also komplett unterschiedlich sind diese nicht. In beiden Sportarten darf man zum beispiel nicht schlagen. Allerdings gibt es unterschiedliche Wertungen.Ziel im Ringen ist es eher zu pinnen und im Judo sind die Würfe im Vordergrund.

Judo = Würfe mit Kimono Alle Würfe im Judo sind primär dafür gemacht das Sie mit Gi funktionieren, klar kann man einige Würfe mit Erfolg auch beim No-Gi Grappling einsetzen, aber dafür muß man Sie wirklich sehr gut beherrschen. Es gibt auch Beinangriffe wie beim Freistil Ringen, aber durch den Kimono und die Griffmöglichkeiten sind diese nicht so effektiv einzusetzen wie bei No-Gi Grappling.

Griechisch-Römisch = Alle Griffe über der Gürtellinie Diese Form eignet sich perfekt als Basis für die Arbeit im Clinch, gerade wenn es um MMA geht. Die Griff und Wurfmöglichkeiten sind speziell für das Kämpfen ohne Gi gemacht.

Freistil Ringen Griffe am Oberkörper und natürlich die charakteristischen Beinangriffe sind erlaubt. Diese Form eignet sich hervorragend für Submission Wrestling, weil es dort (mangels Käfig oder Ring) seltener zum Clinch kommt und man einfach aus der Distanz "shooten" und so wertvolle Punkte sammeln kann.

Was möchtest Du wissen?