Habe seit 5 Tagen e. Entzündung Patellasehne, in 2 Tagen ist Marathon, Start ja/nein, was tun?

1 Antwort

Habe da auch ziemliche Probleme mit dem Patellaspitzensyndrom. Habe mir aber zum Laufen einen Kniegurt aus dem eigenen Sortiment zugelegt (.....) und kaum noch Probleme beim Laufen. Manchmal muss man seine eigenen Produkte auch zwangsläufig testen... Davon geht das zwar auch nicht weg, aber mein Orthopäde hat mir geraten, weiter Sport zu machen , aber es nicht zu übertreiben. Ich glaube Marathon fällt da unter das Übertreiben...

Du bist nicht zufälligerweise auch der Betreiber der Website/des Shops?

0

Vielen Dank für Deine Antwort! Ja, ich bin doch gestartet bei meinem 1. Marathon am So. Ich habe die Sehne mehrfach mit einem Softlaser bestrahlt, aber vor allem habe ich mit Homöopathie gearbeitet (1-2 x Pro Stunde Symphytum C30 je 2-3 Globuli, abends Ruta C30). Nach dem Nogo-Mittwoch war der Freitagprobelauf über 15 Km im Renntempo kein Problem. Eine Verstauchung am Sa kam auch noch hinzu (> Arnica C200). Aber man muss selbst wissen und hineinfühlen in seinen Körper, was geht und was nicht. Ach ja: es wurde 3:49 Std, bin sehr zufrieden, bin Mi auch schon wieder gelaufen (der uebertreibnix...). Beste Grüße Matthias

0

Fuß- Sehnenstabilität

Hallo!

Ich bin Überpronierer und habe auch Probleme mit M. tibialis posterior. Der dort innen verlaufenden Sehne. Schmerzen nur an der linken Seite.

Zur zeit mache ich Physio-Therapie. Die Therapie besteht aus Aufwärmen, Krafttraining (den Fuß gegen seine Hand in alle möglichen Richtungen drücken), und am Ende noch Massage und Lockerung der betroffenen Stelle. Für zuhause hat er mir eine solche Übung mitgegeben: Ein Elastikband binde ich an der Heizung fest und an meinem Fuß, so dass mein Fuß nach außen gezogen wird. DasBand liegt quasi am linken Fuß am Außenrand des Fußballens, also an der rechten Seite des Fußes. Ich ziehe das Band dann immer nach innen um die geschwächte Sehne zu stärken.

Leider verspüre ich immer noch keine richtg gute Verbesserung. Mit der rechten Seite mache ich die gleichen Übungen und habe das Gefühl, dass diese Seite immer stabiler wird.

Letztens hat mich in der Praxis noch ein anderer Physiotherapeut behandelt, welcher meinte ich solle mich auf einem Bein auf so eine Art Schaumstoff-Gummi-Kissen stellen um die Funktionalität der Sehne zu stärken und allgemein meinen Fuß samt Fußgelenk und Unterschenkel stabiler zu machen.

Ist das eine gute Idee?

Was haltet ihr ansonsten von der anderen Methode mit dem band und der Heizung?

Unter anderen Posts von mir, habe ich das Problem mit den Schmerzen nochmal anders beschrieben.

Danke

...zur Frage

Impigment Syndrom an Beiden Schulter (Schleimbeutel Entzündung)

Hallo Community, Ich habe seit knapp 2 Jahren einen Schleimbeutel Entzündung an beiden Schulter. Mir wurd Reizstrom und Krankengymnastik verschrieben doch leider hat es mir nicht geholfen. Ich war letztens in einen Bodyshop und er hat mir empfohlen das ich Krill Öl nehmen sollte das es helfen sollte gegen meine Entzündung. Was meint ihr wäre es einversuch wert?

...zur Frage

Laupause von 5 Tagen aufgrund von Schmerzen: Tipps:

Hallo Läufer, Ich habe mir selbst eine Laufpause von 5 Tagen verordnet, weil ich nach einem DL am Samstag Schmerzen in Leisten und Achillesfersen/sehnenbereich verspürte. Bevor ich also 5 WOCHEN ausfalle, schone ich den Körper.

Ich vermute, dass ich meine KM-umfänge zu schnell gesteigert habe. Und ich neige dazu Dauerläufe zu Wettkampftests werden zu lassen :D (kranker Ehrgeiz??) Ich trainiere für 10km Wettkämpfe und bin bei 40-50 km die Woche.

Intensiv trainiere ich jetzt seit Dezember. Davor lief ich eher 1-2 mal die Woche neben Krafttraining und Fahrradergometer. Jetzt konzentriere ich mich voll aufs Laufen. habe seitdem allerdings extrem abgenommen und vermute, dass das auch diese Wehwehchen unterstützt hat.

3 Fragen : 1. Verliert man innerhalb von 5 – 7 Tagen viel an Form und Ausdauer ? 2. Esst ihr in solchen Trainingspausen anders? (andere Nährstoffverteilung, mehr weniger?) 3. Habt ihr ansonsten Tipps den Läuferkörper vor Verletzungen zu schützen? (Außer Kraft-und Strechingstraining?)

Danke, Jule

...zur Frage

Kennt Ihr euch mit Retterspitz aus??

Hallo,

Habe eine Entzündung in der PAtellasehne und möchte nun was mit Retterspitz probieren. HAbt ihr Ehrfahrung damit? Also mit Retterspitz Quick Muskel oder dem Flüssigen.

LG trickser101

...zur Frage

Radtour in 10 Tagen vorbereiten?

Ich möchte in 10 Tagen mit einer Freundin eine Radtour machen. Es sollen 50 km hin und 1-2 Tage später wieder 50 km zurück werden. Allerdings bin ich nicht sehr sportlich x) Zeitlich haben wir keine Begrenzung. Wie kann ich mich darauf am Besten vorbereiten? Ich denke, ich sollte nicht sofort losradeln, ohne ein paar Tage vorher mich 'eingefahren' zu haben, oder? Hätte jemand mal eine Art Trainingsplan für mich? Danke schonmal. (:

...zur Frage

Sixpaqckansatz in 50 Tagen

Also bin 14 Jahre alt,was nicht zu jung ist und möchte, das man den Ansatz meines Sixpacks in 50 Tagen sieht. Was darf ich essen und was nicht ? Ich gehe jeden Abend laufen (10 km) UNd nur Situps oder was ? Dankeschön

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?