Gibt es eine Faustformel welche Größe man beim Rhönrad braucht?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

                                            Hallo

Ich turne selber rhönrad und habe auch öfters ein problem mit der grösse.wichtig ist aber das du beide arme ein bischen krumm machen kannnst.am anfang empfehle ich ein grösseres rad ...weil so lernt man von anfang an sich zu strecken: ) für dezentrale teile auch erst lieber ein gröseres.für spirale nim lieber ein viel zu kleines. aber letzendlich musst du natürlcich selber wissen welche radgrösse dir am meisten entspricht

                                      Sessilia

Hallo, ich glaube so war es: Beim Geradeturnen: Körpergröße + 0,40 m und beim Spiralturnen: Körpergröße + 0,35 m Bei einer Körpergröße von 1,80 m beispielsweise ist die Rhönradgröße 2,20 m beim Geradeturnen und beim Spiralturnen 2,15 m.

chrissi3 07.04.2011, 17:40

jap, so kenn ich das auch.

0

Was möchtest Du wissen?