Gibt es beim Handball Würfe mit Effet?

2 Antworten

Hallo balsamico, ich kenne nur so eine Art aufgesetzten Unterhandwurf, wo man dem Ball einen seitlichen Schnitt gibt, der sich nach dem Auftippen um den Torwart ins Tor dreht. Wie der genau heißt, weiß ich allerdings nicht.

Ja den gibt es. Der Wurf mit Effet wird meist von Aussen- Spielern eingestzt. Man springt meist nah an der Aussenlinie in den Kreis und zirkelt den Ball idealerweise durch eine trainierte Handbewegung am Torwart vorbei. Unterstützend wirkt dabei natürlich auch das verwendete Harz welches dem Ball mehr Griffigkeit verleiht. Einer der ersten die mit dieser Wurfvariante viele Tore gemacht hat, war Jochen Fraatz

Wann soll ich den Ball bei einem Sprungwurf werfen?

Wann ist der richtige Zeitpunkt bei einem Sprungwurf im Handball aufs Tor zu werfen? Soll ich schon werfen wenn ich am höchsten Punkt bin, oder am nähesten zum Tor, oder gar wenn ich schon wieder fast am Boden bin? Mir fehlt irgendwie immer das richtige Timing und demnach sind meine Würfe auch nie wirklich optimal!

...zur Frage

Wann pfeift der Schiedsrichter beim Handball Siebenmeter und wann Freiwurf?

Hi, habe eben Handball-EM im TV gesehen. Wann ist es denn nun Siebenmeter und wann nur Freiwurf? Das sieht alles so wild nach Foul aus...

...zur Frage

Gibt es beim Beachhandball andere Regeln als wie beim normalen Handball?

Hab das mal im Fernsehen bei Eurosport gesehen, als sie Beachhandball gespielt haben und da durfte, z.B. der Torwart auch mit nach vorne gehen und Tore werfen. Gibt es denn da allgemein andere Regeln als wie beim normalen Hallenhandball und wenn ja, weiss jemand, welche das sind?????

...zur Frage

Wann wird beim Siebenmeter im Handball die Zeit angehalten?

Hallo, ich habe neulich gesehen, dass mal die Zeit angehalten wird, ein anderes mal nicht. Welche besondere Regel gibt es da?

...zur Frage

Schmerzen im Ellenbogen beim Aufschlag und Slice!?

Hallo zusammen,

leider kämpfe ich jetzt seit mehreren Monaten schon mit Schmerzen im Ellenbogen, genau Im Gelenk. Diese treten aber nur beim Tennis beim Aufschlag oder beim Slice auf, also bei Schlägen die stark in die Streckung des Armes gehen. Bei allen anderen Schlägen habe ich überhaupt keine Schmerzen.

Die erste Vermutung war Golferarm, aber dafür ist der Schmerz eigentlich zu deutlich an einem Punkt und bei Überstreckung entstehen auch keine Schmerzen. Schleimbeutel wurde auch ausgeschlossen, da keine Schwellung vorhanden ist.
Habe jetzt einige Besuche bei Ärzten, Physios und Chiropraktikern hinter mir und bin echt verzweifelt....vielleicht gibt es hier den ein oder andere mit ähnlichen Problemen oder guten Tipps?
Vielen Dank vorab.
Volker

...zur Frage

Gibt es auch einen Schiedsrichterball beim Handball?

Hallo zusammen, früher gab es das doch beim Handball. Wenn ich jetzt Spiele im TV anschaue, haben die Referees nie auf Schiedsrichterball entschieden. Gibt es den nicht mehr oder war das nur Zufall?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?