Gewichtsstillstand seit Dezember

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hey,

also bloß nicht aufgeben...ich glaube nicht, dass du 700g Fett in einer Woche zugenommen hast, wenn du dich gesund ernährst. Das werden wohl eher Wassereinlagerungen sein, da kann das schon mal passieren, dass das Gewicht zwischen 2-3 Kg schwankt. Außerdem machst du ja auch Krafttraining im Studio, denke ich, da wirst du natürlich auch etwas Muskelmasse aufbauen...Ansonsten versuch' mal Abends auf deine Ernährung zu achten, da sollte diese sehr kohlenhydratarm sein, damit der Insulinspiegel nicht nochmal extra hoch gepusht wird, das verlangsamt nämlich die Fettverbrennung, welche im Schlaf sehr gut läuft, deshalb sollte man, wenn man abnehmen will auch immer 7-8h schlafen. Ich persönlich habe auch immer gute erfahrungen mir Proteinshakes gemacht, auch am besten Abends nach dem Training, als Abendessen, vllt noch eine Kleinigkeit dazu. Ich weiss, dass es genug Leute gibt, die was gegen Proteinshakes haben, da künstlich und blabla, das sind aber meistens die, die 8h am Tag vorm TV hängen und alles mögliche in sich reinschaufeln. Aber ich würde auch darauf achten, dass das Proteinpulver reich an Arminosäuren und L-Carnitin ist. Arminosäuren sind wichtig für den Muskelaufbau (keine Angst, du wirst dadurch kein Arnold^^) und L-Carnitin ist ein Stoff, der auch vom Körper selbst hergestellt wird (Arminosäuren auch) und förderlich für die Fettverbrennung ist. Am besten fragst du mal in Studio nach, die können dich da genau beraten. Man kann sowas natürlich auch weglassen, ich würde aber sagen, dass es in Maßen nicht schädlich ist und auch schon etwas schneller geht.

Du kannst ja mal das mit der proteinreichen, kohlenhydratarmen Nahrung am Abend versuchen und dann gucken wies ob es wieder voran geht, manchmal muss sich der Körper erst an die neue Situation gewöhnen. Wichtig ist natürlich auch, dass du nicht zu wenig isst (1500-1800 Kcal) kann man als Frau mit normalem Stoffwechsel locker essen...sollte man auch, wenn der Stoffwechsel nicht so gut ist, damit er sich wieder an normale Verhältnisse gewöhnt (man nimmt zwar dann erst kurzzeitig 2-3 Kg zu, aber wenn der Stoffwechsel wieder läuft sind die ganz schnell wieder runter).

So ich hoffe ich konnt die weiter helfen, kannst ja mal in3-4 Wochen schreiben, wie es so vorran geht, falls du das ausprobierst ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?