Fitness Station im Keller - was muss man beachten?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da du von der Räumlickeit begrenzt bist bietet sich ein Multifunktionsturm/Gerät an, an dem du mehrere Muskelpartien trainieren kannst. Die meisten Hersteller für den Heimgebrauch bieten hier Geräte an, wo du Latziehen, Bankdrücken oder Butterfly, Beinstrecker zb. und diverse Bizeps/Trizepsübungen ausüben kannst. Allerdings ist dies auch ein komplexes Thema, da es hier verschiedene Varianten der Gewichtsmöglichkeiten und natürlich qualitative Unterschiede gibt. Bei den billigeren Geräten arbeitest du mit normalen Hantelscheiben, die du dann als Gewicht auf diverse Aufnahmen steckst. Die etwas teueren Geräte arbeiten mit einem festen Gewichtsblock, bestehend aus mehreren 5KG und 10 KG Platten wo du dann ganz bequem über einen dicken Splint dein Gewicht bei den einzelnen Übungen nur umsteckst. Multfunktionsgeräte bekommst du schon für 400 Euro. Nach oben geht es je nach Anbietern dann auch mal locker bis 3000 Euro oder mehr. Es ist im Endeffekt eine Frage was du ausgeben willst. Kettler zb. bietet einige gute Geräte für den Heimgebrauch an. Siehe auch den unteren Link. Du solltest drauf achten das der Bewegungsablauf der einzelnen Übungen reibungslos und gleichmäßig stattfindet. Geräte mit Seilzügen würd ich bevorzugen, die sind dann aber auch nicht billig. Ich persönlich finde das Kettler Ultra Pro E ganz gut. Der Tum läuft über Seilzug, hat Gewichtsplatten zum Umstecken und darüber hinaus eine Laufschiene wo du die Möglichkeit hast Bizeps und Trizepscurls auszuüben, in dem du einfach den Schlitten mit der Kurzhantel oder auch Schlaufe nach oben bzw. unten justierst. Asonsten kannst du hier Latziehen, die Beinpresse und die Butterflyübung ausüben. Hier würde ich persönlich mir dann noch eine Langhantelbank mit Langhantel für das Flach und Schrägbankdrücken besorgen. Der Multiturm hat halt mit 1600 Euro seinen Preis.

http://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/303483_-ultra-pro-e-powercenter-7714-000-kettler.html

Hallo,

ich habe mich letztens auch gefragt welche Fitnessstation ich kaufen sollte und habe mich dann auf dieser Internetseite http://crosstrainer-kaufen.net/kraftstation/ schlau gemacht. Dort hast du die besten fünf Kraftstationen im vergleich. Ich habe mich dann für die Kettler Kraftstation Axos Fitmaster entschieden weil, Sie am wenigsten Platz braucht im Vergleich zu den anderen Fitnessstationen und nach 9 Monaten gebrauch kann ich dir sagen dass diese Station wirklich top ist, obwohl ich die Station 5-6 die Woche benutz habe und mein Bruder hat sie ebenfalls benutz. Das einzigste was mich stört ist die Farbe, wobei da bin ich eigentlich selbst schuld dran, dass ich die Wände davor Grün gestrichen habe. Damit ich im Winter auch Cardio machen kann ohne Krank zu werden habe ich mir noch ein Crosstrainer dazu gekauft, dort gibt es ebenfalls einen ausführlichen Test zu den besten Crosstrainer.

Ich wünsche dir viel Erfolg bei der Suche auf der Seite. Dort ist für jeden was dabei. :)

Zu diesem Thema hab ich hier http://www.wohnen.de/Fitnessraum.html recht interesante Informationen gefunden. Damit ist für mich auch klar, dass ich langsam mal meine Homestation in den Partykeller verfrachten sollte und nicht weiter damit im Obergeschoss arbeiten sollte.

Was möchtest Du wissen?