Federung am Mountainbike

1 Antwort

Das kommt auf den Untergrund an. Auf Schotterweg z.B. lass ich die Gabel (wie auch den Dämpfer) arbeiten, weil es einfach mehr Traktion bringt. Bin mit meinem Cube AMS 125 sehr zufrieden. Perfekte Abstimmung, auch bergauf. Auf Asphalt würde ich es auch locken

Fully – Mountainbikes Vorteil oder Nachteil?

Meine kleine Schwester hat vor Kurzem ein Fully Mountainbike bekommen. Man kann bei diesem Bike zwar die Federung feststellen, allerdings federt die Hintere trotzdem noch leicht. Verliert man dadurch nicht total viel Kraft – vor allem beim bergauf fahren?

...zur Frage

Wie nennt man ein MTB ohne Federung?

Es gibt auf der einen Seite das Fully, als vollgefedertes Radl, und das Hardtail, das Radl mit der Federgabel. Wie nennt man eigentlich ein MTB welches weder vorn noch hinten eine Federung hat? Ich habe neulich eins im Karwendel gesehen und gewundert, dass es sowas überhaupt noch gibt.

...zur Frage

Was kann ich gegen Krämpfen beim downhill fahren tun?

Ich bekomme beim Berg runterfahren vom ständigen Bremsen schon mal einen Krampf in den Händen und Unterarmen, wie kann ich das vermeiden?

...zur Frage

Mit welcher Trittfrequenz sollte man mit dem Mountainbike den Berg hoch fahren?

Beim Rennrad fahren sagt man ja, dass man etwa mit einer Trittfrequenz von 90 bis 100 Umdrehungen pro Minute fahren sollte. Gibt es so einen Richtwert fürs Mountainbiken auch, wenn man den Berg hochfährt?

...zur Frage

Fahrrad fahren (Mountainbike) abnehmen?

Hi, hätte da mal eine Frage zum Thema Fahrrad fahren und dabei abnehmen. Kann man durch effektives Fahrrad fahren abnehmen, wenn man seine Ernährung umstellt und regelmäßig Fahrrad fährt? Was muss man dabei beachten? Schneller fahren, Berg auf, im Wald? Wäre dankbar wenn mir einer diese Frage beantworten könnte :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?