Facharbeit Muskelaufbau

1 Antwort

Nein, so lässt sich kein Muskelzuwachs erzielen! Weder in 3 Monaten noch in 3 Jahren! Da Du Deine Leute 60 – 100 WH praktizieren lassen willst, setzt ihr offensichtlich keine oder zumindest viel zu leichte Gewichte ein. Mit so vielen WH trainiert ihr gerade einmal die lokale Ausdauer. Selbst beim Kraftausdauertraining, womit übrigens auch kein nennenswerter Muskelzuwachs erzielt werden kann, werden Gewichte/Widerstände von mindestens 30 % der Maximalkraft eingesetzt.

Also: Wie und wo wollt ihr die Waden trainieren? Im Studio dürfte es kein Problem sein, dort gibt es entsprechende Geräte, denn wenn Deine Leute Muskelzuwachs erzielen wollen, müssen sie Hypertrophie-Training praktizieren: 8 – 10 Wiederholungen bei 3 – 5 Sätzen bei ca. 70 – 80 % ihrer Maximalkraft. Einsteiger können auch mit 1 Satz anfangen. Der Widerstand bzw. das Gewicht müssen so schwer sein, dass man die letzten Wiederholungen gerade so mit letzter Anstrengung noch sauber (!) absolvieren kann. Zwischen den einzelnen Sätzen sollte eine Pause von ca. 90 Sec. liegen, damit man genügend Kraft für den nächsten Satz hat. Danach sollte der Anfänger mindestens zwei Tage, der Fortgeschrittene mindestens einen Tag pausieren, damit sich der Muskel erholen, regenerieren, der Belastung anpassen und wachsen kann. Muskeln können nur in der Ruhephase wachsen! Dieses Training sollten Deine Leute optimal 3 x wöchentlich praktizieren.

Natürlich müssen zum Muskelaufbau neben der Trainingsintensität und der Ruhephase auch Trainingsumfang und die Ernährung (eiweißreiche Kost) stimmen! Wenn ihr alles richtig macht, könntet ihr Glück haben und nach ca. 3 Monaten einen Massezuwachs verzeichnen.

Gruß Blue

Was möchtest Du wissen?