Erfahrungen mit starkem Übertraining?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wie hat sich denn dein  "Übertraining" nebst Symptome denn geäussert?

Man sollte zwischen kurzzeitigen, erschöpfenden Überlastungsreaktionen und echten langfristigen Übertraining differenzieren!!

Hier in diesem "Forum/Community" sind einige der Ansicht  ( eigenen subjektiver Erfahrung) das es Übertraining garnicht gibt da werden allen ernstes  Anfänger Ratschläge erteilt, nach Lust u. Laune täglich mehrere Std zu trainieren etc.

mnMn ein fataler Fehler weil die Praxis häufig das Gegenteil beweist und man immer die individuelle Belastungstoleranz,Erholungsfähigkeit, den jew. Leistungsstand zzgl die  Alltagsbelastung und das Alter  mit in die Rechnung  einbeziehen muss!!

Belastungsnormative (Häufigkeit,Volumen,Intensität etc) sollten immer individuell angepasst werden weil nicht alle gleich sind ,der eine verträgt mehr der andere weniger...so einfach ist das!!!

Vom echten Übertraining sich zu erholen kann Monate oder bis ü. 1 Jahr dauern.

siehe auch hier---> https://www.sportlerfrage.net/frage/bin-ich-im-uebertraining?foundIn=list-answers-by-user#answer-471146

Erfahrungen kann/sollte man hier im Forum austauschen!!!

hier--> https://www.sportlerfrage.net/forum

Gruss S.




xxschoenixx 28.01.2017, 22:04

Hallo Setpoint,

danke für deine Antwort.

Nun ja ich muss sagen, da gab es einerseits die sportlichen Symptome mit schlechter Trainingsleistung, schlechter Regeneration, extreme Trainingsunlust, starke Muskelkater.

Aber es hat sich doch auch schon sehr auf meinen Alltag ausgewirkt: Lustlosigkeit zu allem den ganzen Tag lang, sehr starke Schlappheit, etc.

Bin mir ziemlich sicher, dass ich mich sehr lange im extremen Belastungszustand befunden habe (4 -5 Monate), dahingehend glaube ich auch, dass die Regeneration mehrere Monate dauern wird. Dies ist mir klar.

Wie gesagt: Seit Mitte Oktober keine starken Belastungen mehr. Im Alltag habe ich jetzt keine großen Symptome/Probleme mehr, allerdings sind stärkere Belastungen zur Zeit noch nicht möglich. Generell habe ich noch den ganzen Tag lang leichte Kopfschmerzen...

Ich glaube das große Problem bei mir, dass ich von fast 0 weg eigentlich das Pensum eines Leistungssportlers durchgedrückt habe... Mit den jetzigen Folgen. Danke für den Link, hab ich mir gleich durchgelesen....

Grüße

Alexander

0

Was möchtest Du wissen?