Bringen tägl. 10min auf dem Crosstrainer was?

1 Antwort

Ich möchte hier mal antworten auch wenn die Frage älter ist. Ich sehe das etwas anders.

Herz und Kreislauf bekommen täglich einen 10 Minuten Schubs und profitieren auf jeden Fall. Man kann ca. 1 Tafel Schokolade mehr in der Woche essen ohne das es anschlägt. Vll. kommt es auch mal vor, dass man denkt ach bin gerade gut dabei, die Sendung geht noch 5 Minuten, die mache ich jetzt auch noch und schon ist man bei 15 Minuten. Oder trinkt noch einen halben Liter Wasser hinterher obwohl man nur 100ml geschwitzt hat oder oder oder... In der Woche macht das 1Std. 20min. Nicht wenig also. Bringt gar nichts möchte ich auch für Kurzeinheiten so nicht stehen lassen. Sonst kann man wieder immer das Auto benutzen und den Fahrstuhl nehmen etc. Die Summe und die Regelmäßigkeit machen es meiner Meinung nach.

Lieben Gruß, Tanja

Ausdauertraining oder Krafttraining? Wie oft und wie lange?

Hallo

Ich habe seit Jänner 2011 schon 8 kg abgenommen. (Das habe ich übrigens nur geschafft, da ich auf dieser Seite sehr viele und gute Ratschläge bekommen habe.) Ich habe meine Ernährung umgestellt und achte sehr darauf, dass ich täglich eine negative Energiebilanz erreiche. Ich mache 3 x pro Woche Sport. Die ersten 8 Monate bin ich 3 x pro Woche 1h laufen gegangen. Die Kilos sind geschmolzen. Vor 4 Monaten bin ich umgezogen und habe nun die Möglichkeit ein Fitnessstudio zu besuchen. Gefällt mir total. Jetzt mache ich auch 3 x pro Woche Sport. Das sieht so aus:

MO ... 60-70 min Crosstrainer

MI ... 60 min Laufband

FR ... 60-70 min Crosstrainer

und jede 2te Woche mache ich FR Krafttraining statt Ausdauer.

Da ich puncto Abnehmen noch nicht an meinem Ziel angelangt bin, ist nun meine Frage: Ist das Training so ok - oder sollte jede Woche Krafttraining dabei sein? Und was bringt mehr. Ausdauer- oder Krafttraining?

Bin weiblich, 21 Jahre, Bürokauffrau

Gewicht Jänner 2011 - 66 kg bei 160 cm

Gewicht Jänner 2012 - 58 kg bei 160 cm

Möchte noch 3-4 kg abnehmen und momentan geht kein Gramm runter. Und das deprimiert.

Danke für eure Antworten

lg Julia

...zur Frage

Ausdauertraining für ungeübte, ältere Menschen

Hallo,

ich bin weiblich und 58 Jahre alt.

Seit Jahren versuche ich für mich ein Fitnesstraining im Studio auf die Beine zu stellen, aber es scheitert immer wieder an meinen gesundheitlichen Problemen. Ich habe eine ausgeprägte Skoliose und seit 25 Jahren Schwindel und Gleichgewichtsstörungen nach muskulärer Belastung im Schulter/Nackenbereich.

Momentan trainiere ich mit mininmalsten Gewichten, seit einigen Tagen auch nur noch Oberschenkel und unteren Rücken, um meinen Schulterbereich zu schonen, denn die beschriebenen Probleme traten bei Training von Schulter/Oberarmen wieder auf.

Ich merke immer wieder, dass ich muskulär sehr schwach bin und das auch mein Puls schnell steigt (aber auch schnell wieder fällt).

Jetzt möchte ich verstärkt nur Ausdauer/Puls trainieren, durch walken in der Natur und auch Laufband/Crosstrainer/Ergometer. Bisher bin ich fast täglich 30 - 40 Minuten gewalkt.

Ist es für die Ausdauer besser z.B. 2 x wöchentl. 1 - 1 1/2 Std. zu walken oder bringen auch tägliche 30 Minuten gute Erfolge? Muss man Pausen einlegen oder kann ich auch täglich walken?

Für ein paar Tipps wäre ich sehr dankbar.

Viele Grüße

Marliess

...zur Frage

Sehr hohe Herzfrequenz, normal?

Ich bin 27Jahre, 175cm, wiege 68kg und mache seit dem 01.10.2009 dreimal die Woche sport. Ich geh ins FitnessStudio Muskelaufbau und Ausdauer. Ich habe mir jetzt eine Pulsuhr (Polar FT40) zugelegt. Meine Herzfrequenz ist total hoch obwohl ich mich nicht auslaste. Mein Ruhepuls ist auf 90, auch sehr hoch. Wenn ich aufs Laufband geh und auf Stufe 4.0 (also ich gehe nur) schießt meine Herzfrequenz auf 130! Das bleibt dann ca. 20 min so bis sie auf 120 sinkt, ich erhöhe das Tempo dann auf 4.5 und meine Herzfrequenz steigt wieder. Beim Crosstrainer und Radfahren ist das genau das selbe. Wenn ich nicht darauf achte und wirklich mich auspower hab ich eine Herzfreguenz von 180! Meine Trainerin meint das wäre "okay" solang ich mich dabei gut fühle. Was meint ihr dazu?

Sorry schon mal wegen dem langen Text...

...zur Frage

Natürlich wieder ein Übertraining

Hallo Leute,

wieder einmal hat mich der Ehrgeiz ergriffen und mir damit einen Strich durch die Rechnung gemacht. Nach einer längeren Pause habe ich in diesem Jahr meinen Körper dahin gebracht abwechselnd eine Stunde auf dem Crosstrainer und (am nächsten Tag) eine Stunde mit Gymnastik, Terrabändern und Hanteln zu arbeiten. So weit, so gut. Nun, scheinbar aus heiterem Himmel, habe ich einen starken Leistungseinbruch: Schlappheit und Schmerzen in den Oberschenkeln. Mich wundert nur: Wieso so plötzlich? Eine Stunde auf dem CT alle zwei Tage ist doch nun wirklich nicht die Welt. Und die Tage dazwischen, die mit der Gymnastik, mein Gott, das sind leichte Übungen die mich nur leicht zum schwitzen bringen. Dann habe ich mir gedacht, vielleicht liegt es an der Ernährung. Ich tendiere leider dazu zu wenig zu essen. Dann gibt es die Anti-Kohlehydrate-Hysterie... Vielleicht lag es daran. Seit dem ich Mittags zumindest eine Schüssel Müsli mit Früchten esse, bin ich am Nachmittag nicht mehr so müde. Habt Ihr Tipps was ich machen kann? Ich hatte eine solche Phase schon zwei Mal. Das ist wirklich kein Spaß, und ich werde in den Trainingserfolgen immer wieder zurück geworfen. Vielen Dank, Carsten

...zur Frage

Warum haben Boxer an ihren Handschuhen Klebeband mit Kreuzen drauf?

Hallo liebe Sportsfreunde, gerade habe ich mit meinem Freund einen Boxkampf geschaut, da ist die Frage aufgekommen, warum die Boxer an ihren Handschuhen, Klebeband haben und darauf Kreuze sind ? ? ? Ich habe mir es so gedacht, dass es eine "Versiegelung" ist, sozusagen, dass die Boxer nichts anderes in die Handschuhe mit rein geben, was den Gegner dann zu einem schnelleren KO bringt ;-)

Ich brauche eure Hilfe ;-) denn mein Freund sagte, ich hab doch keine Ahnung und hat mich ausgelacht :( ja, und ich bin mir sicher, dass ich sowas schon mal gehört habe ;-) und jetzt will ich es ihm beweisen ;-)

Ich hoffe, ich blamier mich nicht, und es gibt wirklich einen wahren Hintergrund ;-)

Viele Grüße und schon mal vielen dank für die hoffentlich zahlreichen Antworten ;)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?