Bandscheibenvorfall im Fussball - welche Behandlungsmethoden gibt es?

1 Antwort

Es gibt natürlich Ausnahmen, wo bereits mit 20 Jahren ein Bandscheibenvorfall diagnostiziert wird, aber eigentlich ist das ein zu junges Alter für sowas. Gerad Fußball ist eigentlich kein Sport der besonders BSV anfällig ist. Teils gibt es Erkrankungen die ähnliche Symptome haben wie ein BSV, aber trotzdem keiner sind. Ein Freund z.B. wurde zunächst auch ein Bandscheibenvorfall diagnostiziert, aber nach einer Kernspinthomografie stellte sich heraus, dass es sich doch um ein Wirbelgleiten handelte. Auf jeden Fall hilfreich sind Übungen welche, die Stützmuskulatur des Oberkörpers aufbauen. Dadurch wird die Wirbelsäule entlastet und Schmerzen werden reduziert bzw. entstehen garnicht.

Trainingsplan für meinen Vater (47 / Übergewichtig / Bandscheibenvorfall) ?

Hallo zusammen. Ich (m/18) gehe seit ca. 1,5 Jahren Kraftsport betreiben. Mein Vater ist dick und hat sich dazu entschlossen etwas dagegen zu machen mit meiner Hilfe. Er geht ab jetzt mit mir ins Studio. Mein Vater sieht ungefähr so aus (Bild: rechts) und ist 47 Jahre alt. Zudem hatte er einen Bandscheibenvorfall und kann vielleicht nicht alle Übungen machen. Ich kenne mich zwar schon recht gut aus, wenn es um Muskelgruppen / Übungen usw. geht, jedoch weiß ich nicht, was für ein Training ich ihm antuhen kann. Die Trainer im Studio zeigen meinem Vater nur die "Standart-Übungen", was auch sicherlich nicht falsch ist, aber ich würde mich gerne über einige weitere Meinungen freuen, wie wir es schaffen, dass er mal so (Bild: links) aussehen könnte. :-)

...zur Frage

Krampf in der Hand beim Klettern - fehlt es an Muskulatur ?

Hallo! Ich suche nach einer Möglichkeit Krämpfe in der Hand bzw. den Fingern vorzubeugen. Hab mich letzten an nem Haltepunkt festgekrallt und dann einen üblen Krampf (zumindest glaube ich, dass es einer war..) bekommen. Was kann man dagegen unternehmen, lockerer bleiben, mehr trainieren, Magnesium ?

...zur Frage

Bandscheibenvorfall S1/L5 + L5/L4 -Fitnessstudio , was geht?

Ich habe vor 4 Monaten im Fitnesstudio mit einem Kraft - Ausdauertraining begonnen als Ausgleich zu meiner Arbeit (Gehe und Stehe dort viel, arbeite in einem Sanitätshaus und muss auch viel heben und auf dem Boden vorm Kunden arbeiten) . Vor 3 Wochen bekam ich furchtbare Probleme mit dem Rücken und es wurde der Vorfall via MRT diagnostiziert. Seit 3 Tagen kann ich wenigstens wieder gehen und liegen ohne schmerzen. Sitzen geht noch nicht. Mir fehlt der Sport total und ich möchte gerne nächste Woche wieder beginnen. Natürlich noch nicht mit bestimmten Geräten (Beinbeuger und Strecker + Beinpresse gehen bei mir stark auf die Lende) - also ich stelle mir Liegefahrrad vor und Oberkörper am Seilzug. Vorher bin ich immer auf dem Laufband gewesen, was ich mir aber noch absolut nicht vorstellen kann. Was sagt ihr zum Training auf dem Crosstrainer? Ohne viel Wiederstand? Was kann ich noch machen? Ich bekomme ambulante Reha und mir wird dort nur gesagt,dass alles ohne schmerzen okay ist. Soll ich vielleicht doch erst mal mit Schwimmen beginnen? Mir fehlt der Sport - aber ich will nichts riskieren und die akute Phase klingt gerade erst ab :(

...zur Frage

Vermeiden Handgelenksbandagen das Abknicken der Handgelenke beim Bankdrücken?

Die Frage steht egtl schon in der Überschrift: Vermeiden Handgelenksbandagen das Abknicken der Handgelenke beim Bankdrücken? Ich bring meine Handgelenke einfach nicht sauber gerade.

...zur Frage

ich habe seit ca. 4 jahren L5 L4 S1 vorfall oder vorverwölbung mache aber fitnesssport

kann ich meinen Rücken mit dumbbell rows Trainieren oder schadet das meiner bandscheibe hatte gestern schultern trainiert dabei habe ich kurzhantel frontheben gemacht mich etwas nach vorne gebeugt und sofort einen schmerz gespürt danach etwas gewartet und auf das laufband etwas gejoggt und der schmerz kam wieder jetzt ist er wieder weg weil ich immer 7 übungen auf der matte mache wie superman usw vielleicht sollte ich mit weniger gewicht trainieren und das meiste nur im sitzen trainieren was meint ihr

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?