Bänderanriss - Schwellung noch nach 5 Wochen?

4 Antworten

Hallo, ich hatte vor ca. 5 -6 Wochen eine Bänderdehnung im rechtem Fußgelenk nachdem ich beim Joggen auf eine Wurzel getreten bin. Ich dachte erst das Innenband ist gerissen, weil es beim Fußaufsatz echt laut geknackst hat. Hier steht, man kann nicht immer unterscheiden, ob es eine Bänderdehung oder ein Bänderriss ist. http://www.dr-gumpert.de/html/baenderriss.html Ich dachte immer wenn es blau wird, ist das Band gerissen. Kann das jemand bestätigen, oder kann es auch sein, dass mein Band trotzdem gerissen ist? Es tut zur Zeit noch beim Laufen noch etwas weh, wollte aber erst abwarten, bevor ich zum Arzt gehe. Weiss jemand über therapeutische MMaßnahmen mit Einlagen bescheid? LG

Danke für die Antworten. Ich kühle auch regelmäßig 3-4 mal täglich je nach Möglichkeit. Die ÄRzte vermuten eben nicht mehr als einen Bänderanriss und sagen nicht mehr dazu. Evtl. liegt es daran das ich nach dem Unfall ca. 1 WOche später, als noch nicht klar war was es ist bzw. Fehldiagnostiziert wurde - laufen gegangen bin? Viell. ist daher immernoch Schwellung zu sehen? Oder kann es auch sein das so etwas bleibt? Aber ich werde in jedem Fall mal noch weitere 2 Wochen Pause machen.

Ich denke schon, dass das noch sein kann. Jeder Körper geht ander mit Schwellungen etc. um. Wenn Du aber sehr unsicher bist, dann würde ich nochmal zum Arzt gehen.

also ich hatte eine bänderdehnung und der fuß war auch 2 knapp 3 wochen angeschwollen also es kann schon sein dass bei einem bänderanriss das knie 5 wochen dick ist! mach dich aber cniht verrückt dass geht wieder weg! du solltest dass knie kühlen und zwar solltest du eine kühlende salbe auftragen und vlt. jeden 2-ten tag das knie mit einem eiswürfel massieren! wenn du schon wieder kannst und nichts mehr wehtut(alles verheilt ist) dann solltest du auch schon kräftigungen machen damit sich alles wieder normalisiert! warte damit aber noch ein paar wochen damit du dir nichts kaputt machst!!!

Was möchtest Du wissen?