Asymmetrische Belastung beim Krafttraining?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich denke mit einer Langhantel trainierst du beide Muskeln zwar gleichzeitig und auch etwa gleich. Dennoch "schummelt" man dabei und drückt etwas ungleichmäßig, so dass doch ein Muskel mehr arbeitet.

Also: Kurzhantel ! Und konzentriere dich speziell auf den schwächeren Muskel. Trainiere ihn evtl. mehr und öfter.

Hi,

hier solltest Du ganz klar zu den Kurzhanteln greifen und die Gewichte nur so schwer wählen, wie der schwächere Muskel es schafft. Konzentriere Dich bei Ausführung der jeweiligen Übung voll und ganz auf die schwächere Seite. Lass Dich einmal von einem Trainer beobachten und beraten. Sind Deine Lats gleich ausgebildet?

Gruß Blue

Was möchtest Du wissen?