Anschneiden-Fakten

2 Antworten

Das was Ronaldo7 geschrieben hat, stimmt eigentlich schon! Wenn du aus zentraler Position Anlauf nimmst und du ins linke Toreck zirkeln willst, dann solltest du versuchen mit Innerist relativ weit rechts den Ball zu treffen. Du könntest das selbe natürlich auch mit Außerist machen, aber das ist natürlich um einiges schwerer! Die Entfernung spielt natürlich auch eine Rolle, da mit der Entfernung der Schlag auf den Ball stärker wird und man dadurch vl. nicht zuweit Außen draufhauen sollte. Alles ist irgendwo voneinander abhängig. Die beste Möglichkeit es zu verstehn ist wohl üben!

Gibt halt verschiedene Schusstechniken. Wenn du dich an Juninho´s Freistöße errinerst, der hat immer einen Unheimlichen Effet nach unten gehabt. Das erreichst du wenn du den Ball sozusagen "untergräbst". Seitlichen Drall bekommst du, wenn du den Ball seitlich triffst, mit der Innenseite am besten. Sinnvoll ist eigentlich ein Mittelding...sprich Effet, wo sich der Ball senkt aber auch eine Kurve fliegt. Am besten für Freistöße über eine Mauer, aber auch für Flanken gut.

Wie kann ich meine Technik,Schusskraft und die Übersicht im Fußball verbessern ?

Also wie man schon in der Frage lesen kann ich möchte mich im Fußball in manchen sachen verbessern. Wie kann ich das machen ? Habt ihr da Tipps ? Ich würde ja wie jeder andere Fußballspielender Junge gerne Fußballprofi werden und ich weiss das es sehr hart ist aber ich möchte mich aufjedenfall verbessern und es versuchen also habt ihr da Tipps und ratschläge ?

Danke im Vorraus :D

...zur Frage

Fußballschuhe = Schweißfüße?

Ich würd mir gern ein paar Fußballschuhe kaufen. Ich selbst spiele nicht aktiv, aber fänd Hallenschuhe fürs Fitness-Studio ganz cool. Neulich hab ich jemanden gefragt, welche Schuhe er mir empfehlen kann und wie es mit der Atmungsaktivität aussieht.

Daraufhin meinte er, dass Fußballschuhe generell wenig atmungsaktiv seien und dass Schweißfüße und stinkende Schuhe auf jeden Fall dazugehören. Deshalb wollte ich mal eine Umfrage starten, was sagt ihr dazu?

...zur Frage

Ist es was schwerwiegendes?

Hallo

Ich bin 18 Jahre alt und habe keine Ausdauer. Ich spiele momentan in einem Verein was im Juniorenbereich zum Leistungssport zählt. Mir fällt in letzter Zeit auf das ich schnell platt werde obwohl ich regelmäßig ins Training gehe. Dazu kommt noch das ich extrem schnell Schwitze und auch rot werde und das in kurzer Zeit. In Spielen kann ich kaum weiter machen und nach dem Spiel bekomm ich immer husten. Ich bin verzweifelt weil ich nicht weiß wieso ich keine Ausdauer habe. Hat jemand erfahrung oder weiß um was es sich handelt?

...zur Frage

Ball zieht beim Schießen odt nach links?!

Hallo zusammen, ich habe das Problem, dass bei meinen Vollpannschüssen und Flugbällen der Ball oft einen ungewollten Linksdrall / Effet bekommt, anstatt mit Unterschnitt zu fliegen. Weiß jemand, was die Ursachen dafür sind oder wie ich das Problem beheben kann. Danke im Voraus ;) !

...zur Frage

wie kann ich meine schussstärke verbessern im Fußball

wie kann ich meine schussstärke verbessern im Fußball

...zur Frage

Unzufriedenheit im Fußball, was tun?

Ich bin 19, habe mich im Sommer 2017 nach fast 3-jähriger Pause dazu entschlossen, wieder Fußball zu spielen.

Momentan spiele ich bei der 2. Mannschaft und dass ist auch gut so, da ich mich wieder gewöhnen muss usw. Technische Aspekte wie z.B Ballannahme sitzen halt wieder ganz gut. Werde zwar meistens eingewechselt, damit habe ich aber eigentlich auch kein Problem, da ich noch bisschen besser werden muss und da kommt mein Problem ins Spiel.

In der Jugend habe ich in einer Dreierkette als RV gespielt, viel nach vorne mitarbeiten war da nicht möglich, also bin ich was Tricks und Zweikampf, wenn ich den Ball habe, eher schwach aufgestellt.

Mein Trainer hat mit mir mal kurz besprochen, dass er findet, dass ich auf Grund meiner Schnelligkeit im (linken) Mittelfeld besser aufgehoben wäre. Das hat mich auch sehr gefreut und ich habe mich am Anfang der Saison richtig reingehangen, um die Position auszufüllen. Momentan befinde ich mich aber in einem Motiviationstief, beim Training spiele ich meistens Abwehr, lerne also nicht wirklich dazu, wie ich dass Gefühl habe.

Deswegen fühle ich mich im Spiel dann meistens sehr nutzlos und trage nicht wirklich was zum Spiel bei. Ich bin in einem Hamsterrad, wir machen zweimal die Woche Training, beim Abschlussspiel bin ich in der Abwehr und im Spiel dann im Mittelfeld und weiß genauso so viel wie die Woche davor auch und außerdem weiß ich nicht, wie ich das dem Trainer sagen soll, beim Abschlussspiel auf dem Training gibt es halt meistens keinen, der sonst Abwehr spielt, also bekomme ich die Position dann zugeteilt und ich fühle mich halt blöd, was zu sagen, weil ich ja nicht bevorzugt irgendwo hin gestellt werden will.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?