Ab welchem Alter spielt das Dehnen bei Kindern im Sport eine Rolle?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich stimme KrissTina zu! Bei Kindern sollte man keine gezielten Dehnübungen durchführen, sondern die Beweglichkeit im Rahmen spielerischer Kletter-, Staffel- oder Geschicklichkeitsübungen schulen (s. Bild aus Klee/Wiemann: Beweglichkeit/Dehnfähigkeit. Schorndorf 2005). Ansonsten würde ich erst mit 15-17 Jahren, dann also, wenn sich die körperlichen Strukturen allmählich zu festigen beginnen, spezielle Dehnübungen zur Verbesserung der allgemeinen Dehnfähigkeit empfehlen. Nur spezielle Dehnfähigkeit z. B. für das Gerätturnen muss (leider) schon im Kindesalter beginnen. Dass Dehnen vor Verletzungen schützen soll, ist schon mehrfach diskutiert worden (s.u.!). Man kann dies nur vermuten. Zig experimentelle Untersuchungen konnten dafür keine Hinweise erbringen.

http://www.sportlerfrage.net/frage/ist-dehnen-zur-vorbeugung-vor-verletzungen-spez-beim-volleyball-ueberhaupt-sinnvoll

Vielen Dank an euch alle für eure vielen Antworten! Super!

0

Denka man sollte mit dem dehnen spielerisch ab einem Alter von 9-10 Jahren beginnen...
Da kann man das ganze ja noch in Spiele integrieren, damit es nicht langweilig ist, und vor allem gleichzeit oder anschließend an Übungen zur Verbesserung der Beweglichkeit machen.
Ein regelmäßiges Dehnprogramm denke ich kann man (mit Überwachung durchd en Trainer) ab 12-13 Jahren machen.

Was möchtest Du wissen?