Frage von ali46,

Will Abnehmen durch Cardio Training und Krafttraining - hilfe??

HI Comm, wie gesagt ich will abnehemen Ich kann aber in der Woche nur 3 mal ins Fitnessstudio gehen! Ich mache auch intensiv Krafttraining (brauche keine hilfe zum krafttraining) und will nich mein Cardiotraining weglassen ??! Wie soll man das aufteilen und wie lange sollte ich im Studio auf dem Laufband, Crosstrainer oder Fahrrad sein ? (bitte keine aufklärung zur Ernährung das weiß ich schon viel zu viel)

Danke jedem der mir weiterhilft

Hilfreichste Antwort von Boergi,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Ausdauertraining im Aeroben-Bereich. Halte den Fokus aufs Ausdauertraining nicht aufs Krafttraining. Das heisst nicht Splitten. Ausdauertraining im Fettverbrennungsbereich, du musst 25mal einatmen können pro Minute, falls du mehr musst, musst du langsamer machen. Die Fettverbrennung beginnt schon aber der 1. Minute, aber so richtig gehts nach einer halben Stunde los. Das heisst: Ausdauer nichts kürzer als 1h machen. Grundsätzlich viel trinken.

Antwort von sportella,
4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ganz einfach: Du gehtst nach wie vor 3x pro Woche ins Studio. Da machst Du das, was auch immer Du da an Krafttraining machst. Spar Dir das Ausdauertraining im Studio, konzentrier Dich dort aufs Krafttraining. War das wirklich intensiv genug, hast Du eh keine Lust mehr auf Ausdauertraining.

Zusätzlich gehst Du an den anderen Tagen, also 3x pro Woche raus zum Laufen. Ausreden wie "keine Zeit" zählen nicht. Wenn Zeit zum Fernsehen ist, ist auch Zeit für 45 Minuten joggen.

Einen Tag machst Du komplett Pause.

Kommentar von ali46,

danke für deine Hilfe...... ich wiege grad 80 Kg und bin 1,69 groß wie lange würde es dauern, wenn ich 10 Kg abnehmen will ?? Meine Statur :sehr kräftig und auch etwas muskeliös ich bin halt noch etwas dick an den beinen und am bauch

Kommentar von sportella,

das hängt von der Konsequenz Deiner Ernährung ab. Aber darüber wolltest Du ja nix hören... Bestenfalls ein halbes Jahr würde ich sagen.

Kommentar von ali46,

10 Kg in einem halben Jahr ????!!!!!!!!!!! ein halbes Jahr hat 26 Wochen! FAKT du willst mir sagen man kann nich in einer Woche 1 Kg (ich denke sogar 2 oder höchstens 3 ) abnehmen 1 WOCHE - 1 KG ist das unmöglich und total schwer oder was hahaahh darüber kann man nur lachen ....

Kommentar von ali46,

10 Kg in einem halben Jahr ????!!!!!!!!!!! ein halbes Jahr hat 26 Wochen! FAKT du willst mir sagen man kann nich in einer Woche 1 Kg (ich denke sogar 2 oder höchstens 3 ) abnehmen 1 WOCHE - 1 KG ist das unmöglich und total schwer oder was hahaahh darüber kann man nur lachen ....

Kommentar von sportella,

Na dann, viel Spaß mit dem Jojo-Effekt, Du Ernährungsguru :-)

Es geht ja wohl darum, DAUERHAFT und GESUND abzunehmen. Du kannst natürlich auch einfach nix mehr essen, dann nimmst Du schön schnell ab.

Kommentar von MelanieStiles,

Hey, sportella hat vollkommen recht. Du hast lange gebraucht um dir zu viele pfunde anzuessen. DAs dauert wenn du gesund und dauerhaft abnehmen willst. 7.000 Kalorien hat 1 Kilogramm fett. Rechne selber aus wie viel Kalorien du dir einsparen müsstest und gerade mal 1 Kilo Körperfett abnehmen willst. (:

Antwort von juan333,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Versuchs mit zirkeltraining im studio. Oder Ganzkörper training das ist effektiv

Antwort von anonymous,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Hallo ich habe das gleiche Problem gehabt . Meine Trainerin hat mir dann einen super Vorschlag gemacht und der hat auch geklappt . Erst mal ist laufen sowieso das beste zum abnehmen . Wenn du nur Intensiv Muskeltraining machst nimmst du zu weil du ja Muskeln aufbaust ja auf dauer wird dein Körper vielleicht straffer aber dunimmst nicht so viel ab. mei Plan ist 1Std. - 1,5 Stunden laufen (walker oder laufband beim Fahrrad verlierst du nicht genug Kalorien )und danach den einen Tag nur Beine waden und Po , den 2 Tag Arme Brust und Schultern und den 3 Tag Bauch und Rücken natürlich verschiedene Übungen hat super geklappt viel Spaß

Antwort von bischo,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

guck dir auch mal die siete von bodyrock.tv an. Da gibt es seit diesem Jahr tolle Monats-Workout Pläne zu mitmachen. Die Workouts dauern ca immer 15 Minuten mit Vorbereitung wirst du so 30 Minuten dauern. Kann man aber alles Zu hause machen.

Antwort von badboybike,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

3x Krafttraining, und direkt im Anschluß das Cardio. Aber statt Laufband und Co. würde ich lieber laufen, oder draußen Fahrrad fahren. Ist effektiver.

Antwort von MelanieStiles,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Hey,

wie schon vorredner sagte Mach nur KRafttraining 3x im studio. Denn nach 45-1,5 stunden hast du nicht mehr viel power für cardio mehr. Ich bin schon nach splitt training totalst fertig. Alos zu Kraftraining willst du nichts weiteres wissen und Ernährung auch nicht. Ich würde dir das vorschlagen MO: Krafttraining DI: Cardio (joggen,schwimmen,radln) 45-1,5 h MI: pause DO: Krafttraining FR: Cardio (joggen,schwimmen,radln) 45-1,5 h SA:Krafttraining SO:pause Das würde ich einigermaßen gut finden. Wenn du aber länger trainiesrt in ein paar monaten kannst du auf splitttraining umstellen und versuchen 4x pro woche gehen. DAmit klappt auch das mit den einteilen wieder besser (ist bei mir auch so) Cardio musste halt daheim machen. Entweder kauf dir n gerät oder geh schwimmen und joggen und radln. viel anders wirst du es nicht machen könne. (: wenn noch fragen sind, bin gerne bereit MfG MelanieStiles (bin auch grad am abnehmen)

Antwort von Ballerina,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Mach so viel sport wir möglich, um möglichst viel kalorien zu verbrauvhen. Noch wichtiger ist allerdings eine kalorienarme Ernährung. Nur wenn du auch weniger kaorien zu dir nimmst, als du verbrauchst wirst du auch abnehmen. Viel Erfolg!

Antwort von Juergen63,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Generell wäre es sinnvoll Kraft und Ausdauer auf 2 Tage aufzuteilen da du dich beidem so intensiver widmen kannst. Wenn du die Möglichkeit hast außerhalb des Studios noch draußen zu trainieren würde ich zb. hier noch 2 Laufeinheiten einbinden. Kannst du generell nur 3 mal die Woche trainieren mußt du halt nach dem Krafttraining dein Ausdauertraining ausüben. Du kannst hier zb. 2 Krafttrainingseinheiten kombiniert mit Ausdauer machen und am 3. Tag ein reines Ausdauertraining. Die Intensität muß stimmen.

Antwort von Professor,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Durch Untersuchungen ist belegt, dass was man zu Beginn der Trainingseinheit aktiviert, kommt primär zum tragen. Da Du sowieso ein Aufwärmprogramm, sinnvollerweise machen solltet oder machst, gibt es für die Fettverbrennung folgende Alternative: Eine 1/2 Stunde Laufband,Crosstrainer oder Fahrrad gleich am Anfang und dann erst das Krafttraining.

Antwort von ronaldinho15,

Wüsstest du so gut bescheid, was Ernährung angeht, hättest du kein Abnehmproblem ;-)

Beginne mit 20 min nach dem Training. Wenn dein Fettverlust stagniert musst du mehr Trainieren (Kraft/ mehr Ausdauer) Steigere immer um etwa 10 min.

Kommentar von Professor,

Was für ein Schmarn.

Kommentar von ronaldinho15,

Mit diesem Schmarn erziele ich immer Erfolge, anstatt meines schlechtzureden, solltest du lieber deinen Müll hier verteilen du Professor!!!

Kommentar von ali46,

nur zu deiner info ich weiß ZURZEIT alles was eine Person wissen muss um Abzunehmen !!! Wissen kann man auch an einem Tag erlernen und speichern ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community