Ist nicht ganze einfach zu beantworten. Man merkt ja eig wenn es einfacher wird mit den Gewichten. Beim nächsten Mal legt man denn einfach ein wenig mehr Gewicht auf. Oder man macht den letzen Satz schon mit etwas mehr Gewicht. Wenn das problemlos geht, macht man nächstes mal alle Sätze so. Ich denke du wirst schon merken, wann du mehr rauflegen kannst und wann du noch paar Trainingseinheiten das Gewicht behalten solltest.

...zur Antwort

Also ich kann dir da nichts 100%iges sagen, abr wie du schon gesagt hast bindet das eisen im hämoglobin (rote blutkörperchen) den sauerstoff und bringt diesen so überall in den körper. wenn du dich nun bewegst wird dieser sauerstoff verwendet, um (hauptsächlich) zucker (aber auch fett und eiweiß) zu verbrennen und somit energie freizusetzen. deshalb solle man genug eisen im körper haben, damit auch genug sauerstoff transportiert werden kann. wenn du ausdauzer trainierst wird aber hauptsächlich die stoffproduktion der stoffe, die laktat abbauen angehoben. laktat bildet sich wenn nicht mehr genug energie mit sauerstoff bereitgestellt werden kann. das ist ganz normal. ist zuviel laktat vorhanden übersäuert der muskel und iwann wird er so nicht mehr einsetzbereit sein. dir kann auch zb schlecht davon werden. ich hab noch nie gehört dass ausdauersportler mehr eisen brauchen als andere. kann aber sein dass es ein wenig mehr ist.

...zur Antwort

Ich tipp mal darauf, dass du die Übung unsauber ausgeführt hast, oder dich einfach übernommen hast, wodurch es aber auch wieder unsauber wird. Am besten du lässt dich mal von einem Trainer oder einer anderen Person, die davon Ahnung hat, bei der Übung beobachten. Dann weißt du was du falsch machst. Ein Spiegel an der Wand ist auch sehr hilfreich, so kannst du dich immer mal kontrollieren. Wie schon gesagt wurde muss der Rücken gerade bleiben.

...zur Antwort

Wie schon gesagt ist ein Plan wichtig, der alle 6-8 Wochen geändert wird. Dann merkt man als Anfänger schnell Erfolge. Beim zweiten Plan wirst du auf jedefall bereits etwas merken!

...zur Antwort