wie wirkt sich thomapyrin auf sport und abnehmen aus ?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Tomapyrin enthält hauptsächlich den Wirkstoff Paracetamol und ASS als Schmerzunterdrückungskomponente und Gerinnungshemmer sowie in geringen Mengen Coffein die sich aber nicht großartig im Sportlichen Bereich bemerkbar machen, sofern du diese nicht täglich und in größeren Mengen einimmst. Es behindert hier auch deine Körperfettreduktion nicht.

Kann auch wetterbedingt sein? Trinke viel bei der Hitze zum Teil in den Regionen. Manchmal hilft auch ein Cola und eine Meditation. Asphirin sollte aber auch helfen.

Wenns ausnahmsweise ist, kannst Du das schon mal nehmen. Ich würde dann doch mal lieber einen Tag pausieren.

Wenn Du die aber zu einem Wettkampf Asperin und Co reinpfeifst ist das "DOPING"

Weder Acetylsalicylsäure, noch Paracetamol oder Cofein stehen als Wirkstoff bei der WADA (Welt-Anti-Doping-Agentur) auf der Verbotsliste. Somit sind die Preperate Asperim, Paracetamol, Tomapyrin faktisch KEIN Doping! Bitte nicht so einen Mist verbreiten, wenn man sich nicht sicher ist.

Ganz klar zu sagen bleibt jedoch, dass man weder im Training, noch im Wettkampf Medikamente einsetzen sollte. Wenn man einmal im Monat ne Kopfschmerztablette nimmt ist das Egal. Aber schadet eurem Körper nicht, in dem ihr regelmäßig unter Medikamenteneinfluss Sport treibt!!

Was möchtest Du wissen?