Wie kann man Grip an einen eishockeyschläger bringen.

5 Antworten

Als ersten Ansatz würde ich sofern du das noch nicht gemacht hast dein Griffstück Tapen, dafür gibt es mehrere Möglchkeiten (normales Tape, Tennisgriffband, oder extra Griptape). Für den Grip am Stick selbst kannst du entweder ein Tape in größérem Abstand um den Stick wickeln, oder du nimmst das Tape auf der klebrigen seite und streifst es über die Kanten des Sticks. Das Tapen der Schaufel kommt immer auf den Spieler selber an ob oder wie er es macht, wenn du mit Puk inline spielst ist es zu empfehlen, beim spielen mit ball is es nicht wirklich notwendig. sportliche Grüße

hi spiele selber inlinehockey Entweder du tapest den schläger oben am griff oder du holst dir ein vergleichbares modell mit grip da ist dann so eine art gummi außenrum wenn dir 85euro nicht zu viel sind hol dir den easton stealth 65S grip auf hockeycorner.de den gibts aber nur weil bald weihnachten is so billig also wenn dann jetzt hoffe konnte dir helfen

Tape ist eindeutig das beste! Brauchst du mehr Grip an der Kelle oder am Stock? Beides würde ich mit Tape machen, dann hat man bestmöglichen Grip!

Das einfachste ist es, wenn Du beim tapen hinten am Schaft anfängst und wenn Du das Schlägerende verdickt hast, das Tape auf etwa einen Meter abrollst und verdrehst - die entstandene "Wurst" wickelst Du dann mit etwa 1 - 1,5cm Abstand einmal die Grifflänge runter und wieder rauf, so dass sich die Verdickungen seitlich überkreuzen. Anschließend eine Tapeschicht über alles zum sichern gegen Verrutschen und schon hast Du guten Grip...

Ich kenne nur die Tape Variante. Kauf dir ein Tape das rau ist und somit Gruip hat und wickle die genünschten Stellen damit ein

Was möchtest Du wissen?