Wie kann ich einen Medizinball möglichst weit werfen?

3 Antworten

Ich glaube das größte Potenzial liegt einfach darin, möglichst viel zu üben. das mit der Videokamera finde ich eine sehr wichtige Sache. Der Abwurfwinkel von 45 Grad ist wohl bei jedem wurf am effektivsten. Außerdem ist es ganz wichtig, die Kräfte aus dem Anlauf des körpers und der Wurfbewegung aus dem Armen möglichst genau getimt aufeinander abzustimmen.

Rückwärts werfen ist leider nicht erlaubt. Das mit dem Filmen ist eine gute Idee, werd ich mal ausprobieren. Wahrscheinlich ist es am besten den Ball ca. im 45 Grad Winkel abzuwerfen oder? Da könnte man Fehler mit der Kamera natürlich gut sehen!

Aber beim vorwärts schocken wirft man ja dann von unten und nicht übern Kopf. Das ist nicht erlaubt. Der Wurf muss schon über den Kopf kommen und die Zehenspitzen dürfen auch nicht den Boden verlassen, also auch nichts mit Anlauf, abspringen oder sonst was...

Ah sorry, das hatte ich überlesen. Ehrlich gesagt, komische Prüfung. Dann kannst du auch keine Kugelstoßbewegung machen. Dann würd ich einfach einen Fußballereinwurf machen, den Ball weit nach hinten nehmen und aus der Bogenspannung heraus den Ball rauswerfen.

0

Was möchtest Du wissen?