Wie finde ich Sponsoren für einen Sportverein im Breitensport?

5 Antworten

Da hilft auch, sich organisieren, strukturieren und bei Plattformen wie mysponsor.net das Angebot konkretisieren. Hilfreich ist es auf jeden Fall, daß man selbst die Initiative nicht verliert.

Hallo Harry,

das Thema ist in der Tat sehr komplex und manche Leute studieren sogar jahrelang um solche Fragen beantworten zu können ;-). Durch meine Diplomarbeit (Thema Sponsoring in Klein- und Kleinstunternehmen) weiß ich allerdings welches Potential für Breitensportvereinen im Sponsoring stecken kann wenn man es richtig anpackt. Nur fehlt in den meisten Vereinen einfach das entsprechende Know-How um das vernünftig umzusetzen. Daher gebe ich in meinem Blog seit kurzem Praxistipps und Informationen zum Thema Sportmarketing und Sponsoring. Wenn es dich interessiert, dann klick doch einfach mal rein:

http://www.sportmarketing-sponsoring.biz/blog/

Viele Grüße

Andreas Will

Hallo lieber andreaswillcom,

herzlich Willkommen bei sportlerfrage.net - der Ratgeberplattform für aktive Sportler. Gegen die Angabe von hilfreichen Links ist nichts einzuwenden, wenn diese auch wirklich die Frage unserer Mitglieder beantworten. Deine Links sind aber immer allgemein zum Thema und weisen vor allem immer nur auf deinen einen Blog hin, was den Eindruck eines (ge-)werblichen Hintergrundes vermittelt, und gegen unsere Richtlinien http://www.sportlerfrage.net/policy verstößt. Darauf reagiert die sportlerfrage.net-Community sehr empfindlich, und ich bitte dich, dies bei deinen zukünftigen Antworten zu beachten. Schöne Grüße,

Tom, vom sportlerfrage.net-Support

0
@support

Hallo Tom,

in meinem Blog versuche ich Laien, die sich mit dem Thema Sponsoring befassen Antworten auf ihre Fragen zu geben. Wenn Du Dir die Tag-Cloud rechts anschaust findest Du dort auch dick den Begriff Sponsoring. Dort findet man absolut kostenlos nützliche Tipps zum Thema Sponsoring, die zum Teil speziell auf kleinere Vereine zugeschnitten sind.

Das Thema Sponsoring ist so komplex, dass man es ohnehin nicht bei sportlerfrage.net beantworten kann. Und weil solche Fragen immer wieder aufkommen gibt es meinen Blog. Dort kann man sich dann kostenlos Tipps zum Thema abholen. Ich verstehe jetzt nicht wirklich wo das Problem liegt. Mein Anliegen ist es den Leuten zu helfen. Keiner muss bei mir irgendwas kaufen. Aber wenn es gewünscht ist kann ich auch immer auf jeden einzelnen Blog-Artikel, der zum Thema passt verlinken, wenn euch das lieber ist.

Viele Grüße

Andreas

0

Hallo Harry, das Thema ist so komplex, dass es sogar lernen und mit einem Zertifikat beweisen kann (siehe www.ist.de). Was Aladin und Striker gesagt haben, ist richtig und ich kann nur noch wenig ergänzen: Wichtig ist, dem Sponsor den Nutzen seines Engagements klar zu machen. Er soll keine "Almosen" geben, sondern eine Gegenleistung in Form einer höheren Sichtbarkeit in der Öffentlichkeit bekommen. Deshalb ist es auch wichtig, dass die Zielgruppen zueinander passen. Ein Hersteller von Hundefutter ist sicher kein geeigneter Sponsor für eine Seniorensportabteilung (auch wenn daraus sicher einige einen Hund haben). Ein Anbieter von Wellness-Reisen für Senioren (falls es das gibt - ist nur ein Beispiel) wäre da viel besser, weil er dann genau in seiner Zielgruppe bekannt wird. Wenn man dem Sponsor mit einem schriftlichen Konzept gegenübertritt, das den Verein vorstellt und eben die Vorteile für den Sponsor herausstellt, steigen die Erfolgschancen auf jeden Fall. Aber man darf auch nicht enttäuscht sein und früh aufgeben, wenn es nicht gleich klappt. Ich drücke dir die Daumen!

Was möchtest Du wissen?