Welches Zusatztraining ist am besten geeignet??

3 Antworten

Wenn du 3 mal in der Woche Training hast (und eventuell am Wochenende noch ein Spiel) und wenn du trotzdem das Bedürfnis hast, noch zusätzlich zu trainieren, scheint es mit der Art deines Vereins-Trainings ja nicht so besonders toll auszusehen. Nimmt der Trainer euch nicht richtig ran? Vielleicht solltest du mal den Trainer oder den Verein wechseln? Oder vielleicht suchst du dir eine zusätzliche Möglichkeit, Fußball zu spielen. Zusätzliches Kraft- oder Ausdauertraining ist in deinem Alter noch nicht erforderlich. Du solltest aber jede Gelegenheit nutzen, deine Balltechnik zu verbessern, auf einem Bolzplatz, Hinterhof oder Nebenstraße, etwa mit ein oder zwei Kumpeln zusammen. Das ist deshalb wichtig, weil dein Körper noch wächst und die motorischen Stationen in deinem Hirn, die die Bewegungen koordinieren, ständig über die sich ändernden Hebelverhältnisse deines Körpers informiert werden müssen, um deine Bewegungen flüssig und geschickt zu halten.

Schau dich doch mal auf der seite coreperformance.com um oder schau bei amazon under dem vorher gennanten link nach, da gibt es spezielle Übungen für Fußballer die du in deinem Alter gut machen kannst. Diese Übungen haben auch unsere Jungs unter Klinsi mit den Ami-Fitnesscoaches gemacht! Kann ich dir nur wärmstens empfhelen!

Als ein zusätzliches Training und später auch als Regeneration und Ausgleich zum Fußball kann ich Dir schwimmen empfehlen. Mit einem Schwimmtraining bei einem Verein erhöhst Du deine allgemeine Ausdauer und kannst gleichzeitig die vom Fußball eher einseitigen Belastungen ausgleichen. Vor allem die Stärkung der Rumpfmuskulatur (dafür solltest Du aber alle Schwimmarten trainieren) sollte sich dabei positiv auswirken.

schwimmen wäre sicherlich auch eine gute Variante. Das stimmt !

0

Keine Kondition trotz Training – woher kommt das?

Ich mach Ausdauertraining, also ich jogge. Dazu hab ich mir aussem Netz auch so einen Laufplan als Trainingsplan ausgedruckt. Da halt ich mich dran. Ich geh 3 mal in der Woche raus und lauf mit ein Freund. Aber der ist viel fitter als ich. Also ich merk, dass ich total aus der Puste bin und der läuft einfach. Wir sind beide gleich alt. Der raucht, ich nicht. Ich hab bei dem Training einfach das Gefühl, dass ich nicht fitter werde, bin immer gleich schnell müde. Ach ja – kann das was damit zu tun haben, dass ich Diabetiker bin? Oder braucht man nur den richtigen Trainingsplan?

...zur Frage

wie soll ich mich auf Armdrücken vorbereiten????

Welches Training soll ich einschlagen? also wie ? Ich habe gelesen das mind. 40 % im Armdrücken die technik ausmacht, ich fände es also auch nett wir ihr mir ein paar techniken erklären oder mir ein video/seite schicken könntet. Danke

...zur Frage

Slebstberfiedigung schädlich für Leistung im Training?

Hallo Leute!

Ich gehe regelmäßig zum Fußballtraining und onaniere ebenfalls sehr oft (einmal bis mehrmals täglich). Ich schäme mich zwar nicht dafür dass ich öfters onaniere jedoch hat mein Kumpel mal gehört dass man wenn man NACH dem Training onaniert, der Trainingseffekt nachlässt - daraufhin tut er es nur noch sehr selten.

Wenn ich vor dem Training onaniere fühle ich mich irgendwie schwach und deswegen mache ich es oft nach dem training.

Stimmt das also oder ist es schwachsinn?

Kann mir ja schon vorstellen dass wenn die Muskeln so schnell erschlaffen dass dann der effekt nachlässt, evtl hat man ja auch eiweiß verluste oder sonst irgendwas.

Wäre nett wenn ihr mir weiterhelfen könntet!

...zur Frage

Unzufriedenheit im Fußball, was tun?

Ich bin 19, habe mich im Sommer 2017 nach fast 3-jähriger Pause dazu entschlossen, wieder Fußball zu spielen.

Momentan spiele ich bei der 2. Mannschaft und dass ist auch gut so, da ich mich wieder gewöhnen muss usw. Technische Aspekte wie z.B Ballannahme sitzen halt wieder ganz gut. Werde zwar meistens eingewechselt, damit habe ich aber eigentlich auch kein Problem, da ich noch bisschen besser werden muss und da kommt mein Problem ins Spiel.

In der Jugend habe ich in einer Dreierkette als RV gespielt, viel nach vorne mitarbeiten war da nicht möglich, also bin ich was Tricks und Zweikampf, wenn ich den Ball habe, eher schwach aufgestellt.

Mein Trainer hat mit mir mal kurz besprochen, dass er findet, dass ich auf Grund meiner Schnelligkeit im (linken) Mittelfeld besser aufgehoben wäre. Das hat mich auch sehr gefreut und ich habe mich am Anfang der Saison richtig reingehangen, um die Position auszufüllen. Momentan befinde ich mich aber in einem Motiviationstief, beim Training spiele ich meistens Abwehr, lerne also nicht wirklich dazu, wie ich dass Gefühl habe.

Deswegen fühle ich mich im Spiel dann meistens sehr nutzlos und trage nicht wirklich was zum Spiel bei. Ich bin in einem Hamsterrad, wir machen zweimal die Woche Training, beim Abschlussspiel bin ich in der Abwehr und im Spiel dann im Mittelfeld und weiß genauso so viel wie die Woche davor auch und außerdem weiß ich nicht, wie ich das dem Trainer sagen soll, beim Abschlussspiel auf dem Training gibt es halt meistens keinen, der sonst Abwehr spielt, also bekomme ich die Position dann zugeteilt und ich fühle mich halt blöd, was zu sagen, weil ich ja nicht bevorzugt irgendwo hin gestellt werden will.

...zur Frage

1 Woche kein Training !

Hallo !

ich hab mal eine Frage. Ich werde die folgende Woche nicht trainieren können, da ich in Berlin bin und von morgends bis abends komplett beschäftigt sein werde. Ich mache 2 mal in der Woche Geräteturnen, gehe mindestens 1 mal in der Woche joggen, mache ein kleines bisschen , also ab & zu cardiotraining und bisschen Kraft ( Jeden Tag so 200 sit ups & 2x 30 Liegestützen & ein paar Squats ). Wenn ich jetzt eine Woche gar nichts mache werde ich dann einen Trainingsrückstand bemerken bzw. werde ich danach schon eine Verschlechterung an meiner Fitness / Leistung bemerken ?

...zur Frage

Wie oft sollte ich Krafttraining machen wenn ich 4 mal in der Woche Fußball Training habe?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?