Movementprep Übungen sind eine echt gute Sache für Läufer. Sie bereiten dich sehr gut auf die kommenden Belastungen vor. Sie sind allerdings, wenn man sie noch nie gemacht hat, etwas gewöhnungsbedürftig und können zu ziemliche Muskelkater führen! Ich mache sie regelmäßig und sie sind wie eine extra Einheit. Lass sie dir nur gut zeigen denn sie sind von der Ausführung garnciht so leicht!

...zur Antwort

Alle Geräte kannst du eigentlich vergessen! Wichtig ist das du situps und chrunches in allen variationen machst und vorallem auch auf deine ernährung achtest denn ansonsten ntuzen auch die besten Übungen nix! Trainiere auch deine tief liegenden Muskeln denn nur die stützen deine Wirbelsäule und geben dir Halt!

...zur Antwort

Leider muß ich sagen das dir beiden vorherigen Antworten a) falsch und b) nicht wirklich ratsam sind!!! Ein Hexenschuß hat nix mit der Bandscheibe zu tun! Es handelt sich dabei viel mehr um eine akute kranpfartige Verhärtung der Muskulatur und der damit einhergeghenden Minderdurchblutung der Gewebes was zu straken Schmerzen führen kann!!! Hervorgerufen durch die Nervenzellen die Schmerzen weiterleiten zum Gehirn! Am besten ist dabei leichtes Dehnen und wärme um eine Mehrdurchblutung zu erzielen! Viel Bewegen ist dabei am wichtigsten!

...zur Antwort

Evtl hilft dir klettern sogar. Du benötigst auf jeden Fall gute Flexibilität, aber auch Kraft. Als Ausgleich ist Klettern/Bouldern eine wirklich gute Sache! Nehme dir nur einen Trainer der dich gut anleitet! So lange keine Schmerzen beim Klettern in den Fingern ennstehen ist alles o.k., allerdings ist es normal das einem die Finger weh tun nach dem Klettern!

...zur Antwort

Nutze dein Rudergerät am besten als warm up oder als Ausdauereinheit an einem separaten Tag. Damit kannst du nicht viel falsch machen! Es wird auch nicht kontaproduktiv zu deinem Muskelaufbau sein wenn dies deine Befürchtung ist!

...zur Antwort

In erster Linie kommt es darauf an wie du trainierst. Du mst es halt machen und dann ist es ziemlich egal ob du mit oder ohne Luftdruck trainierst. Jede Maschine ist vorallem nur so gut wie du sie benutzt! Es kommt aber mit Sicherheit auch auf den Hersteller an denn da gibt es wirklich gravierende Unterschiede. Ich würde einfach mein Tarining an beiden Typen durchführen!

...zur Antwort

Die Antworten bisher waren alle o.k.! Die Sache ist aber folgende...was ist das Ziel deines dehnens? Willst du deine Muskeln entspannen. Bracuhst du es als cool down nach dem Training, willst du beweglicher werden oder oder oder...! Das solltest du dich fragen Dann kann man entscheiden wie du dich dehnen solltest. Im Grunde gilt aber folgendes... egal wie lange du dich dehnst, du must es machen und zwar andauernd und regelmäßig denn sonst bringt es nix! Use it or loose it!!! Verkürzungen z.B. gibt es nicht. Zwar kann ein Muskel nach Verletzungen verkleben und Narben bilden. Ein normaler Muskel aber kann nicht verkürtzen. Ob balllerina oder Bodybuilder, die Muskeln sind gleich lang, aber der Tonus, die Spannung und neuronale Ansteuerung ist untershciedlich da die Muskelnunterschiedlich benutzt werden!

...zur Antwort

Nimm dir einfach eine Apfelschorle mit. Da kannst du nicht viel falsch mit machen. Alles andere ist Geldverschwendung! apfelschorle gilt als der beste Elektrolyte-Drink!

...zur Antwort

Was hast du denn für Schmerzen genau im Fuß.Kann ja theoretisch alles sein. Wenn dein Arzt seine Diagnose wechselt sage ich nur...der hat keine AHNUNG! Lieber mal zu einem anderen Arzt gehen und noch mal abklären lassen. Voltaren und eis kannst du ruhig machen. Schlimmer machst du es da mit nicht. Das Laufen würde ich nur erstmal sein lassen, das macht es nur schlimmer. Ein guter Ersatz ist schwimmen schon, würde aber vielleicht liber aufs Rad gehen an deiner Stelle!

...zur Antwort

Mann kann seine Füße ein wenig wieder aufrichten mit einem speziellen Training das sich Kurzfuß nach Janda nennt. Läßt sich hier schlecht erklären, kennt aber fast jeder Physio! Einlagen sind nicht zu empfehlen da sie noch mehr Belastung aus dem Fuß nehmen. Da hilft am besten Barfuß laufen. So lange die Füße aber keine Probleme machen ist die Diagnose Plattfuß einfach nur eine Lieblingsdiagnose von Orthopäden und sonst nix!

...zur Antwort