Was ist der Unterschied zwischen dynamischen und statischen Gleichgewicht?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hier muss man aufpassen, dass man nicht verschiedene Dinge durcheinander wirft! Die Begriffe „dynamisches“ und „statisches Gleichgewicht“ sind Begriffe, die in der Sinnesphysiologie nicht üblich sind. Das „Gleichgewichtssinnesorgan“ teilt sich in zwei Bereiche: a) das eigentliche Gleichgewichtssinnesorgan (die „Statolithenorgane“) und b) die Organe des Drehbeschleunigungssinnes (= Bogengangsorgane). a) registriert lineare Beschleunigungen, so auch die Erdbeschleunigung (=Schwerkraft), und b) Drehbeschleunigungen. Daraus zwei unterschiedliche Aufgaben zu bilden wie „dynamisches“ und „statisches Gleichgewicht“, ist nicht berechtigt, denn a) registriert nicht nur die Kopfstellung im Raum, sondern auch lineare Beschleunigungen, also auch dynamische Prozesse wie b), das Drehbeschleunigungen misst. Selbst Drehbewegungen des Kopfes haben eine lineare Komponente (= Fliehkraft), für die wiederum a) verantwortlich ist . Außerdem sind die Funktionen von a) und b) vielfältig miteinander und mit dem „Körper- und Gewebssinn“ (= Propriorezeptivität) verknüpft. Die Begriffe „dynamisches“ und „statisches Gleichgewicht“ leiten sich möglicherweise aus pädagogischen Überlegungen ab, einmal das Gleichgewicht im Stand, zum anderen durch Bewegungsaufgaben zu trainieren. Auf keinen Fall darf man die Begriffe mit „dynamischen“ und „statischen“ Übungen bzw. Bewegungsaufgaben verwechseln oder gar mit „dynamischen“ und „statischen“ Muskelkontraktionen.

Bei einer statischen Bewegung hälst du das Gewicht in einer bestimmten Position ohne es zu bewegen. Bsp.: Du hälst eine Langhantel mit ausgestrecktem Arm ca. 15 Sekunden vor der Brust. Bei der Dynamik wird das Gewicht über einen bestimmten Bewegungsablauf ohne Zwischenpause bewegt. Bsp.: Bizepscurls. Du bewegst das Gewicht mit dem Arm von unten nach oben.

Wie kann man eine Bewegung ausführen, ohne etwas zu bewegen? "Statische Bewegung" ist somit eine "Nicht-Bewegung" oder "Unbewegung"?

0

Was möchtest Du wissen?